Frankfurter Münzhandlung E. Button [Editor]
Goldmünzen - Antike, Mittelalter, Neuzeit, bedeutende Serien Schwalbach und Reichsgeld -, Kunstmedaillen, numismatische Bücher: Versteigerung: Dienstag, den 4. Januar 1944, und ff. Tage (Katalog Nr. 91) — Frankfurt am Main, 1944

Page: 45
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/button1944_01_04/0051
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
Städte

45

1241 Annengroschen 1537. Löwe. Rs. Steh. St. Anna; Fürstengroschen o. J. Löwen-
schild. Rs. Gekr. Doppeladler mit 12 im R.-Apfel; V24 Taler 1573, 1591; Mariengr.
1622, 23, 53; 4 gute Pfennige 1676 u. 3 kl. Münzen. 18 g. Meist schön. (11) Zns. 20.—

1242 Annengroschen 1538. Löwe. Rs. Steh. St. Anna. S. g. e. 10.—
,1243 1-Louis-d'or-Passir-Gewicht 4774. Dgl. P r e u ß e n. 1-Doppelt-Louis-d'or-Passir-

Gewicht 1768. Schön. (2) Zus. 6.—

1244 Bremen. 36 Grote 1845; 12 Grote 1840, 1859. Gekröntes Wappen. Rs. Wert;
und Lot von 6 kl. Silbermünzen und 6 iE-Münzen. S. g. e./vorzügl. (15) Zus. 18.—

1245 36 Grote 1840; Lübeck. Kleinniünzen. 20 g. 7 Var. Zus. 10.—

1246 Bremen u. Verden. V24 Taler; Bremen. 5 Kupfermünzen 1684; Ein-
beck. 1 Stadt-Pfennig o. J.; Stade. Vif, Taler. Wappen. Rs. Gekr. D.-Adler
mit 16 im R.-Apfel. (10) Zus. 5.—

1247 Breslau. Heller 1621 und o. J.; G 1 o g a u. Kipper-24-Kr. 1622. Stadtwappen.
Rs. Brustb. Ferd. IL; Goldberg. 3 versch. 3-Heller-Münzen. L i e g n i t z.
Drei 3-Heller o. J.; Münsterberg. Heller 15. Jahrh. M. Rs. Adlerschild.
F. 732. Oels. Heller um 1430 (2). (12) Zus. 18.—

1248 Brüssel. Bronzemed. 1846 (von Wiener) a. d. Nationalfestlichkeiten des
Vlämisch-Deutsehen Gesangsverbandes. Die Göttin des Gesanges, einem unter
einer Eiche sitzenden Harfner den Lorbeerkranz reichend. Rs. 2 Wappen
(Brüssel u. K ö 1 n). Witte 250. 60 mm. Sehr schön. 7.—

1249 Med. der Monnaie de Bruxelles (von A. Michaux). Graveur an einer Münz-
presse. Rs. JADIS. Arbeiter, mit dem Hammer einen Stempel schlagend. Med.
Belg. III, 90, 107. 30 mm. Schön. 4.—

1250 Coesfeld. Kupfer 8 Pfg. 1691, 1713; 4 Pfg. 1650. 1699, 1763; 2 Pfg. 1644 (2).
Weing. 150. 178a, 154, 162, 181, 171. Schön/s. g. e. (7) Zus. 8.—

1251 Coesfeld. Kupfer 8 Pfg. 1694; Hamm. 3 Pfg. 1727; M ü n s t e r. 3 Pfg. 1748,
1760; 1 Pfg. 1758; Osnabrück. 5 Pfg. 1726; S o e s t. 3 Pfg. 1736; 2 Pfg. 1620.
Meist schön. (8) Zus. 6.—

1252 Colmar i. E. Doppelbatzen 1669. Dgl. 3 11. 2 Kreuzer. S. g. e. (5) Zus. 8.-

1253 Lot von 3 Kr., Doppelbatzen u. Vierer. 5 g. Schön. (5) Zus. 6.—

1254 D a n z i g. Hohlpfg., Groschen, Schilling. Schön. (6) Zus. 5.—
1254a Bleimarke der Speiseanstalt. Schrift. Rs. Kranz. 30 mm. Sehr schön. 5.—

1255 Dortmund. 1/i Stüber 1753, 1754; 6 Pfennige o. J. S. g. e./vorzügl. Zus. 6.—

1256 Düsseldorf. Zinnmed. 1878*a. d. VI. Deutsche Bundesschießen. Germania,
einen Adler bekränzend. Rs. Stadtwappen. 42 mm. Peltzer 1027. Vorzügl. 4.—

1257 Einbeck. Groschen 1616, 1670. 2 Var.; Stadtpfennig o. J. S. g. e./vorzüglich.
Göttingen. Körtling 1538. S. g. e. (5) Zus. 10.—

1258 Einbeck. Eins. Pfennig 1624. Kny. 5422; Hameln. 2 Heller 1623; Halle.
Hohlpfg. o. J. Stern; Hildesheim. Pfg. 1691; Lübeck. Dgl. Doppeladler.
Schön. (5) Zus. 15.—

1259 E n s i s h e i m (Elsaß). Kupfer-Rechenpfennig 1789. Schön. 4.—

1260 Erfurt. Groschen 1622 (gebrochen) und 12 Scherf; Goslar. Pfg. 1738, 1741,
1752, 53; Nürnberg. Silber 6 Kreuzer 1806, 1778 u. 7 vE-Münzen; Hamburg.
Silber 4 Schilling 1728; 2 Schilling 1727; 1 Schilling 1758, 1828, 1855; 1 Sechsling
1855. 15 g. Meist s. g. e. (21) Zus. 12.--

1261 Frankfurt a. M. Zinnmed. 1880 auf das V. Allgemeine Deutsche Turnfest.
Brustb. v. Friedrich Ludwig Jahn. Rs. Schrift. 45 mm. Schön. 5.—

1262 Feinsilberabschlag d. Hellers 1774. Adler 1. Rs. Wert. I. u. F. 884; und Lot von
16 kl. iE-Münzen u. 2 Silbermünzen. Vorzüglich/s. g. e. (19) Zus. 18.—

1262a Jeton a. d. Krönung Leopolds I. Der gekr. Kaiser zu Pferd. Rs. Arm aus Wolken
hält die Kaiserkrone über dem Reichsadler. J. u. F. 516. 17 mm. 4 g. Schön. 10.—

1263 Silber-6-Kreuzer 1866 (2); 3 Kr. 1850; 1 Kr. mit u. ohne Stadtansicht (12) und
34 Kupfermünzen. 13 g. Stglz./s. g. e. (49) Zus. 8.—

1264 13 Silbermünzen (10 g), 9 Kupfermünzen. 17.—19. Jahrh. S. g. e./schön. (22)

Zus. 15.—

1264a Einseit. Torsperrzeichen. Gekr. Adler 1. blickend. 25 mm. Blei. J. & F. 1712.
Vorzüglich. 8.—

1265 Lot Kupfermünzen von Frankfurt a. M. (ca. 100 St.). Meist schön. Zus. 7.—

1266 Görlitz. Nachahmung eines Schekels. 17. Jahrh., Silber u. Zinn (2). Vorzügl.,
1 gel. ä 2.-/6.—

1267 Goslar. Kippergroschen o. J. Adler 1. blickend. Rs. Reichsadler mit 24.
.Sehr schön. 10.—

4
loading ...