Frankfurter Münzhandlung E. Button [Editor]
Goldmünzen - Antike, Mittelalter, Neuzeit, bedeutende Serien Schwalbach und Reichsgeld -, Kunstmedaillen, numismatische Bücher: Versteigerung: Dienstag, den 4. Januar 1944, und ff. Tage (Katalog Nr. 91) — Frankfurt am Main, 1944

Page: 44
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/button1944_01_04/0050
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
Neufürsten — Städte

1216

1217

1218
4219

1220
1221

Schwarzburg-Sondershausen. Christian Günther. 1758—94. Vo Taler
1764 (2); V12 Taler 1763 (3), 1764 (2); >/« Taler 1764 (2). Dgl. Silbergroschen 1870;
V2 Silbergroschen 1846, 1858 (5) und 53 Kupfermünzen. 38 g. Meist schön. (68)

Zus. 15.—

Silber-Vi2-Taler 1763 (2), 1764; V24 Taler 1737, 1763; Sechser 1781, 1784, 1786;
3 Pfg. 1764 (Kupfer). — Rudolstadt. 6 Pfg. 1800, 08, 13 (2): Vsa Taler 1544; 3 Kr.

1222

1223
1224
1225
1226

1623; Pfennig o. J. (2). 26 g. Stglz./s. g. e. (17)

Zus. 10.-

Rudolstadt. Johann Friedr. Silber-Vi2-Taler u. V'24 Taler 1763 und 73 Kupfer-
münzen u. 2 kl. Silbermünzen verschiedener Fürsten. Meist schön. (77) Zus. 8.—

Sprinzen stein. Joh. Ehrenreich, f 1729. Taler 1717. Geharn. Brustb. r.
mit langer Perücke. Rs. Das dreifach behelmte fünff. Wappen. K. Sch. 5704.
Schön. 75.—

Stoibers;. L i n i e S t .0' Iber g. Christoph Friedrich und Jobst Christian.
1708—38. Gulden 1721. Hirsch vor Säule 1. Rs. Gekrön. Wappen. S. schön. 25.—
Christ. Friedr. und Jost Christ. Ausbeute-24-Mariengroschen 1718. Hirsch 1.
Rs. Wert. Dgl. V24 Taler 1736, 1764; lhs Taler 1723 und 7 weitere kl. Silbermünzen.
Irmgard. iE-Vers.-Med. 450jähr. Jubiläum der Schützengilde. 40 mm, mit Band.
Wolfgang Georg. ^E-Vers.-Med. 1903 a. s. Tod. 35 mm. 22 g. (14) Zus. 18.-
Wal deck. Christian u. Volrad IV. K. 4, 3 Pfg. 1622; Volrad TL, Philipp u.
Johann. K. 3 Pfg. 1638; Christian Ludwig. K. 6 Pfg. 1693. Weing. 737c, 38a, 40c,
742a. Meist schön. (4) Zus. 15.—

Karl August Friedrich. 1728—63. V12 Taler 1737; K. 6, 4, 3, 1 Pfg. 1730. W. 747,

748, 49, 63. 5 Var. S. g. e./sehr schön.

Zus. 15.

1227
1228
1229
1230
1231

1232

1233

1234

1235

1236

1237.

1238

1239
1240

Georg Heinrich. 1813—45. V» Taler 1824; 2 Mariengroschen 1820, 22, 23, 24, 25.
Schön. ä 10.—12.—

Wied-Neuwied. Friedrich Alexander. XU Gulden 1753. Brustb. r. Rs.
Ansicht von Neuwied. Schön. 12.—

Lot silb. Kleinmünzen: Friedb., Fürstenb., Leiningen, Stoib, etc. 38 g. Meist
schön. (12) Zus. 20.—

Städte

Aachen. Ratszeichen o. J. zu 16 Mark, dgl. 1708. Frau mit Weinkanne und
Römer. Rs. Adler. Men. S. g. e./schön. (3) ä 10.—/15.—

16 Mark, 8 Mark (gel.) 1752. Adler. Rs. Krone, und ein Lot von 8 iE-Münzen.
S. g. e./schön. Zus. 12.—

Messingstral3enbahnmarke o. J. Geflügeltes Rad auf Blitzen. Rs. Schrift.
Sehr schön. 6.—

Aleni. W. 12 Pfg. 1584 (mit Loch). S. g. e. Weing. 95a. Bocholt. 21 Heller
1689 (2), 1690, 1762 (3). Weing. 126 a, b, 127, 129b (7). G. e./vorzüglich. Zus. 12.—
Annaberg i. Sachsen. Ausbeutemed. 1796 (von F. H. Krüger). 300-Jahr-
Feier., Ansicht der Stadt, von Sonne beschienen. Rs. Schrift. 26 mm. 5 g.
Vorzüglich. Selten. 20.—

Augsburg. Med. 1820 (von Neuß). Preis der Kunstschule. Stadtpyr. Rs.
Schüler, einen Torso zeichnend. Forster 150. 37,5 mm. 21,2 g. Vorzüglich. 30.—
iE-Med. 1886 (von Drentwett). Schwäb. Kreisausstellung. Augusta vor Stadt-
ansicht. Rs. Portal. 47 mm. Sehr schön. 10.—
Kupfer-Brotmarke o. J. Wappen. Rs. B zw. 2 Sternen. Mit Gegenstempel Pyr
u. 70. Vorzüglich; und 8 Kupfermünzen. S. g. e. (8) Zus. 10.—
Getreidemarke 1624. Stadtpyr. Rs. Scheffel bzw. Meze. 2 Var. (3). Sehr schön u.
S. g. e. Nürnberg. Rechenpfennig 1553. S. g. e. (4) Zus. 10.—
Eckiger Silberabschlag des Hellers 1745. Pyr in ovaler Kartusche. Rs. Malteser-

kreuz. Vgl. F. 590. Sehr schön.

15.

Lot Kupfermünzen deutscher Städte: Augsburg, Dortmund, Mainz, Münster etc.,
ca. 45 St. Meist schön. Zus. 5.—

Berlin. Silb. Medaille des Warenhauses für Armee und Marine. 38 mm.
18 g; iE-Med. der Berliner Börse. Halle mit eingeschlagener Nummer 733.
35 mm; und 9 weitere vE-Marken und Zeichen. Meist schön. (11) Zus. 15.—
Bocholt. Kupfer-21-Heller 1762. S. g. e./schön. (2) Zus. 4.—

Braunschweig. Zinnmed. 1861 (von Kullrich). 1000-Jahr-Feier der Stadt.
Stadtgöttin mit Schild. Rs. Löwendenkmal. Stglz., im Originaletui. 15.—
loading ...