Frankfurter Münzhandlung E. Button [Editor]
Goldmünzen - Antike, Mittelalter, Neuzeit, bedeutende Serien Schwalbach und Reichsgeld -, Kunstmedaillen, numismatische Bücher: Versteigerung: Dienstag, den 4. Januar 1944, und ff. Tage (Katalog Nr. 91) — Frankfurt am Main, 1944

Page: 64
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/button1944_01_04/0070
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
64

Schweiz

1930 Med. 1887. Bundesschießen. Schütze auf Burg. Rs. Wappen. 45 mm. 40 g.
In Originaletui. Vorzüglich. 16.—

1931 Not-Kupfer 12, 6 u. 1 Sol 1590. Bedrohung durch Savoyen. Schrift. Rs. Wappen
in Sonne. Vorzüglich/schön. (5) Zus. 12.—

1932 Silber 21 Sols 1711, 2 Silbermünzen von 1619, 38 und 34 Kupfermünzen. 9 g.
Schön/Stglz. ' 5.—

1933 Feinsilberabschlag des Centime 1839. Stglz. 25.—

1934 Luzern. Med. 1821 (von L. Aberli). Einweihung des Löwendenkmais. Das
Denkmal in starkem Relief. Rs. PER/VITAM FORTES usw. Wund 1558. 50 mm.
51,2 g. Sehr schön. 45.—

1935 Taler 1814. Gekr. Wappen. Rs. Steh. Schweizer. Vorzüglich. 20.—

1936 Dicken 1616. Gekr. D.-Adler über Stadtschild. Brustb. d. Heiligen r. Dgl.
Zehnbätzner 1793 zu 40 Kreuzer. Gekr. Schild. Rs. Aus 4 Doppel-L gebildetes
Kreuz. Schön. (2) Zus. 22.-

1937 Lot von 12 Silbermünzen und 28 Kupfermünzen. Meist schön. (40) Zus. 10.

1938 Neufchatel. Unter Preußischer Hoheit. Lot von 4 Kr., Batzen, 1h Batzen etc.
S. g. e./schön, (45) Zus. 5-

1939 St. Gallen. Beda Angherr v. Hagenwyl. 1767—96. V« Taler 1777. Wappen
unter Inful. Rs. Bär in Kranz; 20, 10, 5 Kreuzer 1774, 5 Kreuzer 1775. S. g. e.
(5) Zus. 20.-

1940 Groschenklippe 1622. Steh. Bär 1. Rs. Gekr. Reichsadler. S. g. e. 15.—

1941 Silber 15 Kreuzer 1739, 6 Kreuzer 1729, 3 Kreuzer 1767, 8 Hohlpfg. u. 31 Kupfer-
münzen. 10 g. S. g. e./sehr schön. (42) 10.—

1942 Schaffhausen. Dicken 1634. Widder nach 1. aus dem Turm springend.
Rs. Doppeladler. S. g. e. 18.—

1943 Lot verschiedener Groschen 1529, 52, 57, 61, 96, 97, 1611, 23, 24, 26, 28 und
2 Kupfermünzen. S. g. e./schön. (21) Zus. 30.-

1944 S c h w y z. 20 Schilling (V2 Gulden) 1797. Gekr. Wappen a. Lorbeerzweigen.
Rs. S auf Kreuz; dgl. 10 Schilling 1786 und 3 kl. Silbermünzen und 56 Kupfer-
münzen. Meist s. g. e. (60) Zus. 20.—

1945 Solothurn, Thurgau, Tessin, Unterwaiden, Uri. Lot von
Silber- u. Kupfermünzen. 22 g. S. g. e./schön. (39) Zus. 10.—

1946 Stanz (Kanton Unterwaiden). Med. 1861 (von Drentwett) a. d. eidgen.
Schützenfest. Festhaus. Rs. Wilhelm Teil mit s. Sohn. 41mm. 29 g. Stglz. 15.—

1947 W a a d t. Franken 1845 (Schießprämie). Wappen a. Zweigen. Rs. Steh. Schweizer.
Stglz. u. gel. m. Gravierung (2), und Med. 1897 a. d. 100-Jahr-Feier d. Unabhängig-
keit Waadts. 25 mm. 6 g. Stglz. (3) Zus. 18.—

1948 Waadt. 5 Batzen 1807, 1811 (2), 1812, 1813, 1828 und 26 Kupfermünzen. (32)
25 g; Wallis. 20 Kupfermünzen. Schön/Stglz. Zus. 16.—

1949 Zürich. Schulpfennig o. J. Rückwärts blick. Löwe mit Stadtschild. Rs.
LEHR GIBT EHR. 25 mm. 4 g. Sehr schön. 4,-

1950 Zinnmed. 1883 a. d. Schweizer Landesausstellung. Steh. Frau. Rs. Stadtansicht.
34 mm. Gel., schön. (2) ä 2.50

1951 Taler 1761. Steh. Löwe mit Schild u. Schwert 1. Rs. Die Stadt Zürich v. d.
• Seeseite. H. 701. Schön. 20.—

1952 8 Batzen 1810, 10 Schilling 1732, Batzen 1623 und 6 versch. Kleinmünzen und
37 Kupfermünzen. 23 g. S. g. e./sehr schön. (46) Zus. 15.—

1953 Zug. Groschen 1599, 1600, 1602, 1603, 1604, 1606, 1608 (13) und 7 kl. iE-Münzen.
Meist schön. (20) Zus. 12.—

1954 Lot Kupfer-, Nickelmünzen und -medaillen, darunter „Mein Monatsgehalt
RM 10,C00.—" in Aluminiumstücken. 60 St., u. 1 Geldrolle. Meist Schön. Zus. 10.—

1955 ' 5 Fr. 1850. Sitz. Helvetia mit Schild. Rs. Wert in Kranz. Sehr schön. 18 —

1956 2 Fr. 1850, 1 Fr. 1850. Wie vorher; 2 Fr. 1904, 1 Fr. 1876, 1912. V2 Fr. 1921.
Wie vorher, und 11 Scheidemünzen. Meist sehr schön. (17) Zus. 20.—

1957 Bundes münzen. 2 Francs 1860. Sitzende Helvetia. Rs. Wert in Kranz; dgl.
V2 Fr. 1851, 1875; 20 Centimes 1850, 51, 58, 59, 81, 84, 85, 91, 94, 1900, 07, 09, 30;
10 Cent. 1850, 51, 7lf 73, 79, 81, 83, 84, 85, 95, 1907, 12, 13, 18, 30, 32; 5 Cent.
1850—1918; 2 Cent. 1850—1919; Centime 1850—1931. 15 g Silber. Stglz./s. g. e.
(106) Zus. 20.—

1958 HelvetischeRepublik. 10 Batzen 1799 S.; 1 Batzen 1802; V2 Batzen 1799;
1 Rappen 1800, 1801, 1802. S. g. e./schön. (11) Zus. 25.—
loading ...