Friedländer, Ernst
Ostfriesisches Urkundenbuch (Band 2): 1471 - 1500 nebst Nachträgen und Anhang — Emden, 1881

Sheet: 1
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/drwOstfrUrkunde1881/0009
License: Public Domain Mark Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
895- 896.

1. Mai 1471} 1. Mai 1477.

Reynerus, kereher to grote Vaeiren, bekundet, dass Hinrik bekermaker, borger in Emeden,
dem Ludeken Janson, burger to Amsterdam, dre Arnake gülden jährlicher Rente in unde ut synen
huseren . . by den Viaken für 45 Arnske gülden, zu 15 krumstefte, ablösbar verkauft habe.
Zeugen: Herman snider unde Dirk scomaker, burger in Emeden.

Na der gebort unses leven Heren Jhesu Christi M° COCC0 in den een unde tzeventichtsten
jare, up meydach.

Orig. Perg. im Archive der Grossen Kirche zu Emden, Urk. Nr. 42.

Das zu Nr. 86H beschriebene Siegel Keyners ist sehr gut erhalten. Hier ist in die gelbe
Wachsschale, die das eigentliche Siegel von grünem Wachse enthält, als Riicksiegel eine antike
Gemme, ein linksgew endete r Kopf, eingedrückt.

Tr a n sfix.
Ludeke Janson, Bürger zu Amsterdam, schenkt diese Rente von 3 Gulden dem Herrn Reiner,
Pfarrer zu Gross-Faldern und. Vikar der Kirche zu Emden.
Anno Domini M° CCCC0 LXXVII0, up meydach.
Orig. ebenda Nr. 55.

Das Siegel ist verloren.

897.

Der Johanniter-Ordens-Kummissar und Komthur von Muhde bekundet einen vor versammeltem Kapitel

zwischen dem Komthur von Jemgum und der Bgawe, der Tochter von Schwester Ocka, abgeschlossenen

Tausch von iJ'mdereien zu Mitling und Jemgum.

Ürig. Perg. Komin. Jemgum, Urk. Nr. 22.

21. Mai 1471.

Ik broder Aynardus Lheris, eyn commendator des huses tor Müden unde eyn otmodich
commissaritts des erwerdigen niesters in Vresland, Ordens sunte Johans baptisten, enkenne open-

Ostfr. Urkundenbuth II. Bd. 1
loading ...