Fliegende Blätter — 33.1860 (Nr. 783-808)

Page: 48
DOI issue: DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/fb33/0052
License: Public Domain Mark Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
und seiner Frau zu seiner größten Zufriedenheit anwendet.

Redaktion: Casp. Braun und Friede. Schneider. — München. Verlag von Braun 8 Schneider.

Schnellpressendruck von C. N. Schurich in München.

Schwierige Imitation.

Wie der Hirschenwirth das in der Stadt gekaufte Perspektivium bei seiner Magd

Amtmann: „Also, Michelbaucr, jetzt heißt's schwören. Da stell'st Dich her und rcd'st und mach'st mir Alles nach,
verstanden?" (Er verliest die Eidesformel und fängt dabei zu nießen an.) — Michelbaucr: „Gnad'n Herr Amtmann, da ^
thät' i recht schön um ein' Fcderbart bitten." — Amtmann: „Wozu?" — Michelbaucr: „Daß i mich in der Nasen
kitzeln könnt', Herr Amtmann, sonst bring' ich's Nießen nit z'samm'!"

Der Operngucker als neuester Sorgenbrecher.

Werk/Gegenstand/Objekt

Titel

Titel/Objekt
"Schwierige Imitation" "Der Operngucker als neuester Sorgenbrecher"
Weitere Titel/Paralleltitel
Fliegende Blätter
Quelle des Titels
Sachbegriff/Objekttyp
Grafik

Inschrift/Wasserzeichen

Aufbewahrung/Standort

Aufbewahrungsort/Standort (GND)
Universitätsbibliothek Heidelberg
Inv. Nr./Signatur
G 5442-2 Folio RES

Objektbeschreibung

Maß-/Formatangaben

Auflage/Druckzustand

Werktitel/Werkverzeichnis

Herstellung/Entstehung

Entstehungsort (GND)
München

Auftrag

Publikation

Fund/Ausgrabung

Provenienz

Restaurierung

Sammlung Eingang

Ausstellung

Bearbeitung/Umgestaltung

Thema/Bildinhalt

Thema/Bildinhalt (GND)
Gastwirt
Amtmann
Eidesformel
Magd <Motiv>
Nachahmung
Verwendung
Niesen <Physiologie, Motiv>
Ehefrau <Motiv>
Vergrößerung
Missverständnis
Karikatur
Bauer <Motiv>
Junge Frau <Motiv>
Opernglas
Verkleinerung
Satirische Zeitschrift

Literaturangabe

Rechte am Objekt

Aufnahmen/Reproduktionen

Künstler/Urheber (GND)
Universitätsbibliothek Heidelberg
Creditline
Fliegende Blätter, 33.1860, Nr. 788, S. 48 Universitätsbibliothek Heidelberg
loading ...