Fliegende Blätter — 33.1860 (Nr. 783-808)

Page: 108
DOI issue: DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/fb33/0112
License: Public Domain Mark Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
108

Sonderbarer Contra kt.

Naive Frage.

t

wenn's Ihnen recht ist." ■— Hausherr: „So, dann ist's
schon gut; erlegen Sie's einstweilen, den Dienst könnens am
Herbst antreten, weil wir den Sommer über auf's Land gehen."

Wohlgemeinter Zuspruch.

Vater: „Anna, geh', bring' etwas Gummi, daß ich
meine Haare befestigen kann, sie wollen nicht recht zusammcn-
haltcn." —A nna: „Hier, Papa, ist Gummi, aber sag' mir
einmal, wie nennt man die Mode, wenn man die Haare so
trägt, wie Du?" — Vater: „Ach, liebe Tochter, das nennt
man die sogenannten Trauerweiden!"

Gerichtsdiener: „Versuchen Sie einmal Ihr Heil, Herr Justiz-
rath, reden Sie dem Delinquenten in's Gewissen, damit wir die Exe-
kution wo möglich ohne Gewaltanwendung bollziehen können."

Justizrath (zu dem Delinquenten): „Aber, Heß, so thu' mir doch
den einzigen Gefallen, und laß' Dich köppe!"

Trauriges Resultat einer veruach-
läßigten Erziehung.

Ach, wie oft kommt uns zu Ohren,

Daß ein Mensch was Böses that,

Was man sehr begreiflich findet,

Wenn man etwas Bildung hat.

Manche Eltern sieht man lesen
In der Zeitung früh bis spät;

Aber was will dies bedeuten,

Wenn man nicht zur Kirche geht?

Denn man braucht nur zu bemerken,

Wie ein solches Ehepaar
Oft sein eig'nes Kind erziehet,

Ach, das ist ja schauderbar!

Ja, zum Jn'stheatergehen,

Ja, zu so was hat man Zeit,

Abgeseh'n von and'ren Dingen,

Aber wo ist Frömmigkeit?

Zum Exempel, die Familie,

Die sich Johann Kolbe schrieb,

Hatt' es selbst sich zuzuschreiben,

Daß sie nicht lebendig blieb.

Werk/Gegenstand/Objekt

Titel

Titel/Objekt
"Sonderbarer Contrakt" "Naive Frage" "Wohlgemeinter Zuspruch"
Weitere Titel/Paralleltitel
Fliegende Blätter
Quelle des Titels
Sachbegriff/Objekttyp
Grafik

Inschrift/Wasserzeichen

Aufbewahrung/Standort

Aufbewahrungsort/Standort (GND)
Universitätsbibliothek Heidelberg
Inv. Nr./Signatur
G 5442-2 Folio RES

Objektbeschreibung

Maß-/Formatangaben

Auflage/Druckzustand

Werktitel/Werkverzeichnis

Herstellung/Entstehung

Künstler/Urheber/Hersteller (GND)
Busch, Wilhelm
Entstehungsort (GND)
München

Auftrag

Publikation

Fund/Ausgrabung

Provenienz

Restaurierung

Sammlung Eingang

Ausstellung

Bearbeitung/Umgestaltung

Thema/Bildinhalt

Thema/Bildinhalt (GND)
Tochter <Motiv>
Abwehr
Bitte
Kaution
Knecht <Motiv>
Frisur <Motiv>
Kahlköpfigkeit
Gummi arabicum
Täter
Bürgerfamilie <Motiv>
Bewerbung
Karikatur
Vater <Motiv>
Zimmer <Motiv>
Gerichtsdiener <Motiv>
Satirische Zeitschrift
Thema/Bildinhalt (normiert)

Literaturangabe

Rechte am Objekt

Aufnahmen/Reproduktionen

Künstler/Urheber (GND)
Universitätsbibliothek Heidelberg
Creditline
Fliegende Blätter, 33.1860, Nr. 796, S. 108 Universitätsbibliothek Heidelberg
loading ...