Fliegende Blätter — 40.1864 (Nr. 965-990)

Page: 168
DOI issue: DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/fb40/0172
License: Public Domain Mark Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
168

Rebus.

Die Naturgeschichte in der Küche.

„Na, wie gefällt denn Ihnen der Hase, Herr Pietsch?"
— „Der Hase wäre gar nich so übel! — Aber des merke
Dir, eenen solchen krummen Buckel darf er nich haben, un
eenen solchen langen Schwan; durchaus gar nich —
Du mußt Dich een Biökcn um Zoologie bekümmern, sonst
wirst Du Dich als Koch elend blamrren!"

Gewisscusfragc.

Präsident: „Das Gericht erkennt, daß der Angeklagte
des Diebstahls an einer goldenen Cylinderuhr nicht schuldig
und von Strafe und Kosten freizusprechen." — Angeklagter
(leise zu seinem Vertheidiger): „Herr Anwalt, jetzt darf ich
sie wohl tragen?" _

Ultimatum.

„Lange genug hat die cckelhaste Trichinengeschichte die
Herzen der schweinefreundlichen Menschheit verwirrt und er-
schreckt. Um dieselbe nun zu einem endlichen, definitiven
Abschluß zu bringen, beehre ich mich hiemit, einem hohen
Adel und verehrungswürdigen Publikum die beruhigende An-
zeige zu machen, daß ich mich fortan bei Bereitung meiner
Würste statt des Pfcffers ausschließlich nur des ächten per-
sischen Jnsekten-Pulvers bediene, und dasselbe in so reichlichem
Maße meinem Fabrikate zusetze, daß eS nunmehr ohne alle
Besorgniß, sowie ohne allen Nachtheil kann verspeist werden."

Traugott Kn ätsche, Wurstfabrikant in Gotha.

Redaclion: EaSp. Braun und Eduard Alle. — München, Verlag von Braun & Schneider.

Druck von C. R. Schurich in München.

Werk/Gegenstand/Objekt

Titel

Titel/Objekt
"Rebus" "Gewissensfrage" "Die Naturgeschichte in der Küche" "Ultimatum"
Weitere Titel/Paralleltitel
Serientitel
Fliegende Blätter
Sachbegriff/Objekttyp
Grafik

Inschrift/Wasserzeichen

Aufbewahrung/Standort

Aufbewahrungsort/Standort (GND)
Universitätsbibliothek Heidelberg
Inv. Nr./Signatur
G 5442-2 Folio RES

Objektbeschreibung

Maß-/Formatangaben

Auflage/Druckzustand

Werktitel/Werkverzeichnis

Herstellung/Entstehung

Künstler/Urheber/Hersteller (GND)
Reinhardt, Carl
Entstehungsort (GND)
München

Auftrag

Publikation

Fund/Ausgrabung

Provenienz

Restaurierung

Sammlung Eingang

Ausstellung

Bearbeitung/Umgestaltung

Thema/Bildinhalt

Thema/Bildinhalt (GND)
Ente
Koch <Motiv>
Nagetiere
Trichine
Verwechslung
Zubereitung
Wurstherstellung
Hase
Mohn <Motiv>
Fleischer
Bilderrätsel
Flüstern
Insektenbekämpfung
Pulver
Küche <Motiv>
Einfalt
Karikatur
Wurst
Strafverteidiger
Dieb <Motiv>
Satirische Zeitschrift

Literaturangabe

Rechte am Objekt

Aufnahmen/Reproduktionen

Künstler/Urheber (GND)
Universitätsbibliothek Heidelberg
Reproduktionstyp
Digitales Bild
Rechtsstatus
Public Domain Mark 1.0
Creditline
Fliegende Blätter, 40.1864, Nr. 985, S. 168
loading ...