Fliegende Blätter — 70.1879 (Nr. 1745-1770)

Page: 200
DOI issue: DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/fb70/0204
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
200

Als sich Chalif Ali Ben Hassan Chan eben zum Rasiren
niedersetzt, erhält er einen anonymen Brief, worin ihm angezeigt
wird, daß sein Leibbarbier Muleih durch hundert Beutel be-
stochen sei, ihm den Hals abzuschneiden. Ali reicht schweigend
den Brief Muleih zum Lesen hin, wobei er ihn als tiefer

in.

Der Chalif, wie gesagt, ein feiner Menschenkenner, zweifelt nun
keinen Augenblick mehr an der Treue und Verlässigkeit seines
Leibbarbiers, und läßt sich ohne Zagen und Zittern rasiren.

ii.

Menschenkenner scharf fixirt. Der Barbier liest, verzieht keine
Miene, legt seine Hand auf's Herz und spricht mit stoischet
Ruhe: „Erhabener Herr, Nachkomme des Propheten, Gebietet
über Leben und Tod, so Du Vertrauen zu Deinem Knechte
Muleih hast, setze Dich getrost hin und lasse Dich ruhig rasiren."

IV.

Kaltblütig und ohne eine Miene zu verziehen, schneidet ihw
Muleih den — Hals ab.

>

Redaction: I. Schneider in München. — Verlag von Braun & Schneider in München.
Kgl. Hof-Buchdruckern von E. Mühlthaler in München.

Hiezu eine Beilage.

Werk/Gegenstand/Objekt

Titel

Titel/Objekt
"Menschenkenntniß"
Weitere Titel/Paralleltitel
Fliegende Blätter
Quelle des Titels
Sachbegriff/Objekttyp
Grafik

Inschrift/Wasserzeichen

Aufbewahrung/Standort

Aufbewahrungsort/Standort (GND)
Universitätsbibliothek Heidelberg
Inv. Nr./Signatur
G 5442-2 Folio RES

Objektbeschreibung

Maß-/Formatangaben

Auflage/Druckzustand

Werktitel/Werkverzeichnis

Herstellung/Entstehung

Entstehungsort (GND)
München

Auftrag

Publikation

Fund/Ausgrabung

Provenienz

Restaurierung

Sammlung Eingang

Ausstellung

Bearbeitung/Umgestaltung

Thema/Bildinhalt

Thema/Bildinhalt (GND)
Karikatur
Satirische Zeitschrift

Literaturangabe

Rechte am Objekt

Aufnahmen/Reproduktionen

Künstler/Urheber (GND)
Universitätsbibliothek Heidelberg
Creditline
Fliegende Blätter, 70.1879, Nr. 1769, S. 200 Universitätsbibliothek Heidelberg
loading ...