Fliegende Blätter — 75.1881 (Nr. 1875-1900)

Page: 97
DOI issue: DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/fb75/0101
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
13.

Bestellungen werden in allen Buch- und Kunst-
handlungen, sowie von allen Postämtern und
Z e i t u u g s - E r p e d i t i o u e n angenommen.
Erscheinen wöchentlich ein Mal.


Preis des BandeS (26 Nummern) Jl 6.70. Bei direktem
Bezüge per Kreuzband: für Deutschland und Oesterreich i vv y v
Ji 7.50, für die anderen Länder deS Weltpostvereins Jt 8—* J '
Einzelne Nummer !!0

Die Fee Rosa und der Graf von Pradir.

(Kasperl-Komödie von Kr. o. Pobell.)

(Schluß.)

II. Akt.

1. Irene.

(Der Graf auf dein Boden liegend; die Fee,
als Edelfränlcin gekleidet, tritt ans mit
einem Rciscsack.)

Fee (sich dem Grafen nähernd).

Den Morgenkuß will ich dem Liebsten geben.
In meinem Glanz soll er mich sch'n.

Als seine Braut soll er mich präsentieren.
Denn, was er wollte, wahrlich ist geschehen.
— O! Schauder! Hier ist rothes Blut,
Im Todesschlummcr mein Geliebter ruht!

Ach Robert! Robert! Ich stehe am
Rand der Verzweiflung! — Doch halt!
Es ist vielleicht noch möglich, ihn zu retten,
wenn ich nur wüßte, ivic das Leid ge-
scheh'n. Ich will das Tanncnbäumchcn,
an dem er ruht, fragen; Kinder sagen ja
die Wahrheit, und das Bäumchen gibt
mir gewiß Aufschluß über den Vorgang.
(Nähert sich dein Bäumchen und beugt sich
zu ihm.)

Sag',junges Tannenbäumchen, sag'mir an.
Hat eines Menschen Hand ihm das gethan.
Dann rett' ich ihn mit meinem Elixir,
Mit meiner superfeinen Wundenschmier,
Doch, Bäumchen, hat das Schicksal cs ge-
wollt.

Daß dieser edle Degen sterben sollt.

Ach dann! — — (Sic weint.)

Das Bäumchen (eine Kindcrstimme).
Nein, nicht das Schicksal, zwei bos-
haftigc Ritter haben es gethan, sic habcn's
mitanander ausg'macht, daß er um'bracht

wer'n soll, und da hat'n glci' einer 'naus-
g'schossen, fürchterlich; cs war eine infame
Morithat, und ich Hab' der ganz'n Comödie
zug'schaut.


Werk/Gegenstand/Objekt

Titel

Titel/Objekt
"Die Fee Rosa und der Graf von Pradir"
Weitere Titel/Paralleltitel
Serientitel
Fliegende Blätter
Sachbegriff/Objekttyp
Grafik

Inschrift/Wasserzeichen

Aufbewahrung/Standort

Aufbewahrungsort/Standort (GND)
Universitätsbibliothek Heidelberg
Inv. Nr./Signatur
G 5442-2 Folio RES

Objektbeschreibung

Maß-/Formatangaben

Auflage/Druckzustand

Werktitel/Werkverzeichnis

Herstellung/Entstehung

Künstler/Urheber/Hersteller (GND)
Ille, Eduard
Entstehungsdatum
um 1881
Entstehungsdatum (normiert)
1876 - 1886
Entstehungsort (GND)
München

Auftrag

Publikation

Fund/Ausgrabung

Provenienz

Restaurierung

Sammlung Eingang

Ausstellung

Bearbeitung/Umgestaltung

Thema/Bildinhalt

Thema/Bildinhalt (GND)
Karikatur
Satirische Zeitschrift

Literaturangabe

Rechte am Objekt

Aufnahmen/Reproduktionen

Künstler/Urheber (GND)
Universitätsbibliothek Heidelberg
Reproduktionstyp
Digitales Bild
Rechtsstatus
Alle Rechte vorbehalten - Freier Zugang
Creditline
Fliegende Blätter, 75.1881, Nr. 1887, S. 97
loading ...