Beiblatt der Fliegenden Blätter — 105.1896 (Nr. 2657-2683)

Page: 2665_3
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/fb_bb105/0169
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
Alleinige Jnseraten-Annahme

bet Rudolf Mosse

Annoncen > Expedition
für sämmtliche Zeitungen
Deutschlands u. d. Auslandes.

eiblaü -tkIlikgWdM Milüer.

Insertions.Gebühren

sür die

Igcfpalt. Nonpareille-Iellr

t M, 50 J, Reichst».

Nr. 2665 (9) Drittes Wlatt.

München, den 23. August 1896.

105. Amid.

^ni-egsnüs und effectv. Unterhaltung.

— Garantirt für Jedermann leicht ausführbar. —

Man verlange Anleitung mit dazu gehörigen Karten und
Behelfen zu meinen überraschenden Kartenküuften:

1. Vier Könige spazieren aus einem Trinkglase. 2. Alle Karten
theilen sich selbst. 3. Vier Damen erscheinen am Herzen eines
fremden Herrn. 4. Auf Befehl zieht man jede Karte aus fremder
Tasche. 5. Alle Asse und Mariage können beliebig ausgetheilt
werden. 6. Gegner macht keinen Stich rc. rc.

Hierzu noch extra Anleitung zu mehr als 90 Experimenten
ohne Apparat. 1^- Preis alles complett 5 Mark.

6ar1 Uns»., I Mariengasse 4 (Ertlgasse) in Wien.
Größte Wiener Zauber ap paraten-Fabrik.
Filiale Karlsbad, Alte Wiese 56. Großes illustrirtes Vreisbuch 50 Pfg.

Centralwerkstatt Dessau. |

Erste deutsche leistungsfähigste Fabrik §

für sämmtliche Gas-, Heiz- und Koch- “
Apparate, für Hausbedarf und Industrie. Z!

Zeichnungen, Kostenanschläge gratis. M

Vertretung für feste Rechnung an allen Orten gesucht. 55.

Fe I dbahn-F abri k _(0

y L

Sanatorium u. Wasserheilanstalt Zuckmantei fffi

Hydro-, Electrotherapie. Elektrisches Zwei-Zellen-Bad. Heilgymnastik. Massage.
Diät-, Terrainkuren. Prospecte franco u. grat. Eigenthümer u. ärztlicher Leiter:
I>r. Scliweinburg, langj. I. Ass. d. Prof. Winternitz in Wien-Kaltenleutgeben.

Keine Arznei-
mischung

Dr. Renhos

Kein Geheim-
mittel

Palmen-Christi-Frucht-Bonhons

bewirken normale Verdauung:, sind ausserordentlich appetitanregend und
besonders zu empfehlen gegen Hämorrhoidalleiden, chronischen Magen-
Darm- und Nleren-Katarrh, ferner gegen Leberleiden, Kopfschmerz etc.
Dieselben verbinden mit überaus angenehmem Geschmack eine vorzügliche
Wirkung, welche in so prompter Weise von keinem Arzneimittel erreicht wird.
Aerztlich vielfach verordnet und empfohlen. Prospekte gratis und franko

G. T. P. Richter, Berlin SO. 33.

Preis: Originalschachtel ä 60 Bonbons 2 Mk. Erhältlich in den Apotheken, wo
nicht zu haben, erfolgt franko Lieferung gegen Einsendung des Betrages durch
mein Versand-Depöt.

Sekt-Vaux


Sektkellerei
Schloss Vaux

bei Metz in Lothringen
empfiehlt die Marken: Carte blanche

und Handicap.

N. L. Chrestensen

Kais. Königs. Hoflieferant Erfurt.

Größtes Spezial'-Geschäft

in

Papier- und Glas-Jlluminations-Laternen, Fahnen, Flaggen,
Guirlanden, Garten-Feuerwerk, Vereinsabzeichen aus Metall
geprägt, Festschleifen, Festgrüße, Plakate, Transparente,

Wappen, Devisen, Inschriften für llük Festlichkeiten passend,
teilte IRcvtljcitcrt r

€lirestensen’s Raketenbälle, D. R. G. M. 35282.
Wimpelketten, Papierguirlanden. Diplome, Bigotphones,
Ehrenkränze. Reich illustrirte Cataloge versende ans Ver-
langen gratis und franco.

Telegrammadresse: Chrestensen Erfnrt.

\ao\vses

Lilienmilch-Seife

von liebliohem Wohlgeruch; erzeugt nach kurzem Ge-
brauche rosigweisse, sammetweiohe Haut und erhält
dieselbe bis ln’s Alter zart und geschmeidig.

Nur acht

mit der vollen Firma des Erfinders

GUSTAV LOHSE Ä“'

In allen guten Parfümerien, Drogerien sowie bei allen Coiffeuren des
In- und Auslandes käuflich.

Schutzmarke

Neues antiseptisches Hausmittel.

CHINOSOfe,

gegen Bacterien 40 mal stärker als Garbolsäure, |

p r p aber angenehm und unschädlich im Gebrauch.

Das Bequemste und Billigste im Hause und auf der Reise zur Pflege I
des Mundes und der Zähne, gegen üblen Athem und Verschleimung, für Wunden I
und Verletzungen Jeder Art, verhindert Eiterungen, Blutvergiftungen und!
Ansteckungen, zum Waschen und Baden bei Wundsein, üblen Schweissen und I
Hautkrankheiten, zur Desinfection der Hände in der Krankenpflege, überhaupt I
in allen Fällen, wo die Gefahr der Uebertragung von Krankheiten durch I
Bacterien vorliegt. Empfohlen durch Prof. Emmerich, München und viele I
andere ärztliche Autoritäten.

Chinosoltabletten mit Gebrauchsanweisung Mk. 1.— per Glas in den I
meisten Apotheken und Drogerien erhältlich, eventuell direct bei den I
alleinig. Fabrikanten: Franz Frltzsohe &, Co., Chem. Fabrik, Hamburg-Uhlenhorst. |

9
loading ...