Furtwängler, Adolf
Beschreibung der geschnittenen Steine im Antiquarium — Berlin, 1896

Seite: 64
DOI Seite: Zitierlink: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/furtwaengler1896a/0078
Lizenz: Public Domain Mark Nutzung / Bestellung
0.5
1 cm
facsimile
64

Italische Ringsteine und Pasten.

Geflügeltes bekleidetes Mädchen (aufge-
bogene Vogelflügel) in strenger Haltung nach
1. (Psyche?); ein kleiner Eros scheint sich
nach ihren Füssen herabzubeugen; das Mädchen
hebt den r. Fuss etwas und blickt herab; es
hat den Anschein, als ob das Mädchen nicht
gehen könnte und durch Eros von einer Fessel
befreit werden sollte. Strichrand.

946 (T. II, 113; W. II, 850.) Quergestreifter
Sardonyx.

Bekleidetes Mädchen mit aufgebogenen
Vogelflügeln nach r., eine Fackel haltend
(Psyche).

947 (T. III, 1346; W. II, 848.) Querge-
streifter Sardonyx. — Bespr. Raspe catal.
Tassie 7053. O. Jahn, arch. Beiträge S. 196
u. Anm. 308. Stephani, Compte rendu 1877,
S. 153 u. Anm. 4 c.

Psyche (bekleidetes Mädchen mit Schmettcr-
lingsflügeln) nach r., im Motive der Nemesis
mit der L. das Gewand vor dem Busen
fassend; mit der R. hält sie das schleppen-
artige Ende des Chitons.

948 (T. III, 1345; W. II, 847.) Querge-
streifter Sardonyx. — Bespr. O. Jahn, arch.
Beitr. S. 196 u. Anm. 308; Stephani, Compte
rendu 1877, S. .153 u. Anm. 4b.

DesgL, doch nach 1.

949 (M. Inv. 8137.) Braune Paste mit
weissem Querstreif.

Ebenso.

950 (T. III, 1347; W. II, 845.) Querge-
streifter Sardonyx.

Desgl., nach r.; doch mit kleinen aufge-
bogenen Vogelflügeln.

951 (S. 245.) Quergestreifter Sardonyx. —
Erw. Posnansky, Nemesis u. Adrasteia S. 162.

Desgl., nach 1.; oben fragmentiert.

952 (T. III, 1267; W. II, 865.) BraunerSard,
durch Feuer weiss gefleckt. — Abg. Posnansky,
Nemesis u. Adrasteia, Taf. No. 28; S. 161.
Erw. Stephani, Compte rundu 1877, S. 152.

Gleiche Darstellung, nach r., mit Schmetter-
lingsflügeln, doch scheint das, was sie in der
R. hält, nicht Gewand, sondern der Zaum zu
sein, den Nemesis zu halten pflegt. Schlechte
flüchtige Ausführung.

953 (S- 245c-) Grüne Paste mit blauem und
weissem Querstreif, fragmentirt.

Desgl., mit Zaum, nur Untertheil erhalten.

954 (S- 245b-) Violette Paste mit weissem
Querstreif.

Nemesis nach 1. mit Vogelflügeln, die R.
erhebend, in der L. der Zaum:

955 (S- 245a.) Grüne Paste mit blauem und
weissem Querstreif. — Abg. Posnansky, Nemesis
u. Adrasteia Taf. No. 34. S. 161.

Desgl., die R. lüftet das Gewand am Busen.

956 (T. III, 1273; W. II, 1813.) Violette
Paste mit weissem Querstreif. — Abg. Pos-
nansky, Nemesis u. Adrasteia Taf. N0.26 ;S. 168 f.

Nemesis-Psyche, mit aufgebogenem Vogel-
flügel nach 1., mit der L. das Gewand vor
der Brust fassend; mit der R. dreht sie ein
auf einer Säule aufgestelltes Rad, um darauf
einen Faden aufzuhaspeln, dessen Ende ein
kleiner Eros unten festzuhalten sucht.

957 (T- III, 45°-) Grüne Paste, mit blauem
und weissem Querstreif. Samml. Bartholdy.

Bekleidete Frau, nach r. stehend( Aphrodite?),
vor ihr Eros als erwachsener Knabe; sie scheint
ihm etwas übergeben zu wollen. Untertheil fehlt.

958 (T. III, 691; W. II, 874.) Weisse Paste
mit opakem weissem Querstreif. — Abg. Ger-
hard, Ges. akadem. Abh. Taf. 56,12. O. Jahn,
Sitzungsber. d. sächsischen Gesellsch. 1851, Taf.
6, 3. Annali dell'Inst. vol. 36, Taf. J. 10. Vgl.
O. Jahn, arch. Beitr. S. 184. Stephani, Comp°tc
rendui877 8.157. Anm.i,f; S. 201 u. Anm. 4.

Eros bindet die Hände der als erwachsenes
bekleidetes Mädchen mit Schmetterlingsflügeln
gebildeten Psyche auf ihrem Rücken an eine Säule.

95g (S. 998a.) Quergestreifter Sardonyx.
— Samml. de Montigny 1887.

Psyche (bekleidet, Schmetterlingsflügel) kniet
nach r. mit auf den Rücken gefesselten Händen,

den Kopf gesenkt. In der 1. Brust __ im

Herzen — steckt ein Pfeil. Strichrand.

960 (S. 3850.) Quergestreifter Sardonyx.
Spitzamphora, über der ein Schmetterling

schwebt.

961 (T. II,i66; W. 11,946.) Quergestreifter
Sardonyx.

Jugendlicher Krieger mit Helm, Rundschild
und zwei Lanzen nach r.
loading ...