Joseph Hamburger <Frankfurt, Main> [Editor]
Catalog einer alten berühmten Specialsammlung schweizer Münzen und Medaillen (Band 2): Basel, Freiburg, Solothurn, Schaffhausen, Appenzell, Sanct Gallen, Graubünden, Aargau, Thurgau, Tessin, Waadt, Wallis, Neuenburg, Genf sowie Mülhausen, Rottweil, Constanz etc.: nebst einer Serie der offiziellen schweizer Schützen-Medaillen und einem Nachtrag enth. namentlich grosse Seltenheiten von Bern, Luzern, Urcantone und Musocco ; Auction am 27. September 1910 und folgende Tage — Frankfurt a. M., 1910

Page: 34
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/hamburger1910_09_27bd2/0047
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
34

Schaffhausen.

D.-Adler mit Werthzahl 3 auf d. Brust, unten in der Umschrift ein
Kreuzschenkel. Zu W. 2317. 2,5 Gr. S. g. e.

Abgebildet Tafel XXIII.

2190 Aehnl. Groschen 1611. Das Sehenkelende oben in d.Umschrift. 3Varianten.
W. 2318 u. Var. S. g. e. 3

2191 Aehnl. desgleichen 1611. In der Umschrift statt des Schenkelendes ein
Blatt. S. g. e.

2192 Groschen 1623. Jahrzahl u. Werthzahl im Rv.-Abschnitt. W. 2321. S. g. e.

2193 Desgl., 1626 (3), 28 (4), 29 u. 1634 (2). Werthzahl im Rv.-Abschnitt, die
Jahrzahl in d. Rv.-Umschrift. Alle verschieden. S. g. e. 10

2194 Kreuzer 1808. Stadtschild auf Zweigen. Rv. Werthbez. in Kranz.
Cor. XXVIII. 18. S. g. e.

2195 Vierer o. J. Stadtwappen. Rv. 0 REX etc. Einköpf. Adler n. links.
2 Var. S. g. e. 2

2196 Desgl., ähnlich, aber DEVS SPES etc. u. der Adler n. rechts. S. g. e.

2197 Desgleichen. Gleicher Typus, aber 0 • REX etc. beim Stadtwappen,
MON • NO etc. beim Adler. Gut erh.

2198 Aehnl. desgleichen o. J. mit Werthzahl 4 auf der Brust des Adlers.
Im Av. wieder MO • NO • etc., im Rv. DEVS • SPES etc. Gut erh.

2199 Aehnl. desgleichen o. J. in Gold. • MONETA • NOVA • SCAFVSEN-
SIS • Der aus d. Thore springende Widder. Rv. -i^-DEVS • SPES •
NOSTRA • EST Einköpf. Adler n. 1. mit Werthzahl 4 auf d. Brust.
0,75 Gr. Unedirt. Sehr schön.

Abgebildet Tafel XXIII.

2200 Aehnl. Vierer 1626 (2) und 1628. Gut erhalten. 3

2201 Einseitiger Pfennig" o. J. Der aus dorn Thore springende Widder im
Perlkreis. Cor. 28. 24. S. g. e.

2202 Bracteat. Viereckig. Halber Widder und Thor mit spitzem Thurm in
einem Perlkreise. Meyer 5.100. Cor. 28. 22. W. 2341. 2 Varianten. Schön. 2.

2203 Aehnl. desgl. kleiner, ohne den Perlkreis. Viereckig. S. g. e.

2204 Aehnl. desgleichen, rund. Ohne Perlkrets, der Thurm hat Zinnen.
Meyer 101. Vgl. Cor. 28. 20. 2 Varianten. Schön. 2

2205 Desgl. Halber Widder n. 1. mit grossen Hörnern (ohne Thurm). Aussen-
herum 4 Punkte. Zu Meyer 103. S. g. e.

2206 Aehnl. desgl. ohne die Punkte. S. g. e.

2207 Aehnl. desgl. Die Widderhörner klein. G. e.

2208 Desgl. viereckig. Halber Widder mit gestricheltem Körper und Thor
mit Kuppelthurm. Zu Meyer 106. S. g. e.

2209 Aehnl. desgl. Der Körper des Widders glatt. S. g. e.

2210 Desgl. viereckig. In einem Perlkreise der ganze nach links gew. Widder,
darüber ein Stern. Meyer nicht. Cor. 28. 23. S. g. e.

2211 Desgl. viereckig. Rechts schreitendes Schaf, dahinter ein Thnrm. Schön.

Vgl. Meyer VI. 139, der ein ahnliches Stück den Grafen von Helfenstein zutheilt
und das Schaf irrig- als Elefanten bezeichnet.

2212 Zweites Exemplar. Etwas ausgebrochen, sonst s. g. e.

Medaillen.

2213 Thaler förmige Schulprämie 1693. $ ❖ BRABEVM GYMNASII
SCAPH A °0 1693 $ Unter grosser Krone 2 reichverzierte Schilde mit
loading ...