Heidelberger Jahrbücher der Literatur — 38,2.1845

Page: 709
DOI issue: DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/hdjb1845_2/0233
License: Public Domain Mark Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
Nr. 45.

HEIDELBERGER

1845.

JAHRBÜCHER DER LITERATÜR.

Mirandsiäter s Geschichte des ätolischen
Mj «indes.

(Schluss.)
Ueberall erscheinen dje Aetoler im günstigsten Lichte; was ihnen
nur irgend vortheilhaft ist, sey es Charakter oder That, wird gewiss
rühmend hervorgehoben; was ein ungünstiges Licht auf sie wirft, wo es
nur möglich ist, verdeckt, verschönert oder wenigstens gemildert. Ganz
genau lasst sich auf Herrn Br. anwenden, was er selbst S. 243 sagt:
„Das Urtheil des Perottus ist ein sprechendes Beispiel, wie leicht man
geneigt ist, den Gegenstand seiner wissenschaftlichen Bemühungen für
vortrefflich und ganz untadelhaft zu halten.“ Herr Br. ist in dieser
Beziehung sehr streng gegen den Polybius; allein selbst dessen entschie-
dene Parteilichkeit zugegeben, sollte man es nicht verzeihlicher finden,
wenn Polybius, des Lycortas Sohn, für die Achäer günstig, etwas gereizt
gegen die Aetoler ist, als wenn Herr Br. in Danzig, der Verfasser einer
ätolischen Geschichte, günstig für die Aetoler, missgünstig gegen die
Achäer gestimmt ist, die doch weder ihn, noch die Danziger je beleidigt
haben? Dass bei dieser ganzen Darstellung die Hauptcpielle, Polybius,
ein Mann, der nicht etwa hinter Büchern und in der Studirstube den
Stoff' seines Buches gefunden hat, sondern von einem Vater stammte, der
in dem letzten ernsten Acte eine bedeutende Rolle gespielt, der selbst
tliätig mitgewirkt hat im Kampfe der Entscheidung, der mit den Häuptern
des achäischen Bundes in genauer Verbindung stand und mit den An-
sichten und Plänen seiner Partei genauer bekannt, ja auch inniger be-
freundet seyn musste, als mit denen der Feinde, dass ein sölcher Mann
den ätolischen Sympathieen des Herrn B r. hinderlich seyn musste eben-
sowohl wie unentbehrlich, liegt in der Natur der Sache. Im Jahre 1843
gab Herr Br. zum Frühlingsprogramm des Danziger Gymnasiums „Beiner-
XXXVIII. Jahrg. 5. Doppelheft. , 45
loading ...