J. M. Heberle (H. Lempertz' Söhne); Falck, Moritz [Oth.]; Osterwald, Georg [Oth.]
Catalog ausgewählter Kunstsachen und Antiquitäten aus dem Nachlasse der Herren Constantin Raderschatt in Köln, Banquier Moritz Falck in Einbeck, Prof. Georg Osterwald in Köln, sowie aus den Sammlungen des Herrn Oberst-Lieutenant Freiherrn R. von Mansberg zu Dresden etc. etc. ... : Versteigerung zu Köln, den 9. bis 15. Juli 1885 — Köln: J.M. Heberle (H. Lempertz' Söhne), 1885

Page: 33
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/heberle1885_07_09/0049
License: Public Domain Mark Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
Arbeiten in Elfenbein.

33

Arbeiten in Elfenbein.
423 Christuskörper in romanischem Charakter, der Kopf mit .tief-
empfundenem, seelenvollen Ausdrucke ; das Haar fällt in Locken
auf die Schultern hinab. Sehr schönes Stück, das namentlich auch
durch seine ausnehmende Grösse die höchste Beachtung verdient.
Länge vom Scheitel bis zur Zehe 55 Cent Ein Fuss beschädigt.
424 Christuskörper, in romanischem Charakter, ähnlich dem vorher-
gehenden ; etwas kleiner.
Länge vom Scheitel bis zur Zehe 49^3 Cent. Kleine Lasuren an
den Fingern.
425 Christuskörper, mit gerade ausgestreckten Armen, mit tiefem
Ausdruck vorzüglich geschnitten, das Lendentuch edel drapirt.
Mit Bemalung. Sehr interessantes Stück.
Länge vom Scheitel bis zur Zehe 33, Weite der Arme 31 Cent.
426 Cruciflx. Der Christuskörper vollrund geschnitten in Elfenbein;
das Kreuz Palysanderholz, mit lilienförmigen vergoldeten Balken-
endigungen mit den Symbolen der Evangelisten. Auf hohem, ver-
goldeten Sockel mit der Weltkugel, um die sich die Schlange
windet. Schönes Stück.
Länge des Christuskörpers 30, Höhe des Ganzen 75 Cent.
427 Cruciflx. Auf einem hohen Sockel in architektonischer Anlage,
mit Schildpattbelag, guillochirten Leisten und Silberapplicationen,
erhebt sich das Kreuz mit dem in Elfenbein gut geschnittenen
Christuskörper.
Länge des Christuskörpers 23, des Ganzen 82 Cent.
428 Cruciflx. Der Christuskörper Elfenbein, vortrefflich geschnitten,
das Kreuz schwarzes Holz mit Applicationen in Elfenbein. Das
Ganze in einem reich geschnitzten und vergoldeten geschweiften
Rahmen, unter Glas.
Höhe des Ganzen 61, grösste Breite 40 Cent.
429 Der heil. Sehastianus, von Pfeilen durchbohrt, an einen Baum ge-
bunden. Vortrefflich geschnitzte vollrunde Statuette, der Baum Holz.
Auf hohem Piedestal in schwarzem Holze, mit Elfenbeinapplicationen.
Höhe der Statuette 23, des Ganzen 40 Cent. Auf Holzsockel unter
Glassturz.
430 Jesuit im Missionsgewande, mit weitem, sehr tief unterschnittenem
Mantel, die rechte Hand vorstreckend, die linke auf die Brust
gelegt. Meisterhaft ausgeführte, fast vollrunde Figur.
Höhe 30 Cent.
431 St. Matthäus, in wenig gebogener Stellung, mit faltigem Kleide
und Mantel, in der Linken ein Buch haltend. Vollrunde Figur in
gothischem Style.
Höhe 21 Cent.
432 Madonnenstatuette, das Kleid mit reichen Falten; das Haar fällt
in langen Locken auf den Mantel herab; die Hände über der Brust
gef alten.
Höhe 18 Cent.

3
loading ...