J. M. Heberle (H. Lempertz' Söhne); Falck, Moritz [Oth.]; Osterwald, Georg [Oth.]
Catalog ausgewählter Kunstsachen und Antiquitäten aus dem Nachlasse der Herren Constantin Raderschatt in Köln, Banquier Moritz Falck in Einbeck, Prof. Georg Osterwald in Köln, sowie aus den Sammlungen des Herrn Oberst-Lieutenant Freiherrn R. von Mansberg zu Dresden etc. etc. ... : Versteigerung zu Köln, den 9. bis 15. Juli 1885 — Köln: J.M. Heberle (H. Lempertz' Söhne), 1885

Page: 78
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/heberle1885_07_09/0100
License: Public Domain Mark Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
78 Arbeiten in Stein, (dabei Gemmen), Wachs, Leder, Schildpatt etc.

1137 Japanisches Sichelraesser, sehr stark gekrümmt, zur Operation
des Hara Kirn benutzt.
Länge 23 Cent. In Bambusscheide.
1138 Standarte des Garde-du-Corps Ludwigs XIV. von Frank-
reich ; Seide, mit dem strahlenden Sonnenbilde in Gold- und Silber
bouillon, darüber Banderole mit: Nec. pluribus. impar.; ringsum
Gold- und Silberfranse. Aeusserst interessantes Stück und Unicura
in einer Privatsammlung.
1139 Egyptische Schärpe, von Kameelgarn gewebt.
Länge 190, Breite »Vs Cent.
1140 Trompete, dreissigjähriger Krieg; die Umrandung der Muschel
mit Gravirung.
Länge 72 Cent.
1141 Pferde-Kaudare, Zeit des 30jähr. Krieges, mit ornamentirten
Messingrosetten.
Länge 26 Cent.
1142 Ritter-Sporen, mit grossem sternförmigen Stachel. Oxydirt.
Länge 20 Cent.
1143 Zwei Kindersteigbügel, eisengeschnitten und durchbrochen.
Länge 10 Cent.
1144 Fussangel, Eisen.
Länge 7 Cent.


1145 Messer und Gabel, zum Zuklappen, die Griffe Messing, mit tafel-
förmigen Perlmutterplättchen.
Länge 17 Cent. In Futteral.
1146 Messer und Gabel, zum Zuklappen, die Griffe grün gefärbtes
Horn, mit erhaben aufliegenden Blumenranken; an der Wurzel
kleines Portraitmedaillon.
Länge 17 Cent. In Futteral.
1147 Messer und Gabel: die Griffe Schildpatt mit Silberapplicationen,
Wurzel, Endigung und Rücken ornamentirtes Silber.
Länge lö1/2 Cent. In Lederetui.
1148 Renaissance-Lichtscheere, mit geätztem Doppeladler.
Länge 20 Cent.
Arbeiten in Stein, (dabei Gemmen), Wachs,
Leder, Schildpatt etc.
1149 Venus. Marmorbüste, nach Canova, 1840 in Rom meisterhaft
ausgeführt von dem in Cöln gebürtigen Bildhauer Carl Bran-
denburg. Die Büste ist erwähnt in Merlo’s Kölnische Künstler
S. 59. Sehr schöne Sculptur.
Höhe 55 Cent.
loading ...