Hugo Helbing <München> [Editor]
Sammlungen Direktor R. Zahn, Plauen: Versteigerung in der Galerie Helbing in München (Band 1): Antiquitäten: Porzellane, Arbeiten in Glas und Glasgemälde, Arbeiten in Edelmetall, Bronze, Email, Terracotta und Holz, Miniaturen und Farbstiche, Textilien usw. ; Dienstag, den 20. November 1917 — München, 1917

Page: 35
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/helbing1917_11_20bd1/0043
License: Public Domain Mark Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
VERSCHIEDENES

35

148 Hl. Mönch. Nach rechts gewandt, in Mönchstracht, bärtig, die Hände
in lebhafter Bewegimg. Elfenbeinstatuette auf schlankem Elfenbein-
sockel, der auf vier Kugelfüßen ruht. Gegenstück zur folgenden
Nummer.

Italienisch, 18. Jahrhundert.

Gesamthöhe 12,4 cm, Figur Höhe 8 cm.

149 Hl. Kardinal. Nach links gewandt, in Kardinalstracht, die Rechte
hält ein flammendes Herz, zu den Füßen die Mitra. Elfenbeinstatuette
auf gleichem Sockel wie das vorhergehende Gegenstück.

Italienisch, 18. Jahrhundert. Maße wie oben.

150 Hl. Abendmahl. Alabasterrelief. In der Mitte Christus, um ihn ge-
drängt die Apostel, vor ihm Judas Ischariot.

Italienisch, 17. Jahrhundert. Höhe 12 cm, Breite 9 cm.

In altem Holzrahmen.

Verschiedenes. Miniaturen und Stiche.

151 Gebetbuch. Vorderseite in Boulletechnik in Silber, Messing, Perl-
mutter auf Schildpatt; in filigranmäßiger Ausführung die Gestalt der
Spes, umgeben von feinem Rankenwerk, in dem sich Putten und Vögel
tummeln, in gleicher Ausführung auf der Rückseite Caritas, auf dem
Rücken Fides. Das Ganze eingefaßt von schmalen, durchbrochenen
und gravierten Silberrankenleisten, an den Ecken mit Almandinen
besetzt, in der Mitte Ovalplaketten mit farbigem Email, Blumen-
stücke. Auf den Silberschließen auf reichem durchbrochenen Ranken-
werk auf ruhend, in farbiger Emailmalerei je eine Figur der christlichen
Tugenden. Originelles herzförmiges Buchzeichen. Inhalt: Die CL Psal-
men Davids durch D. Amb. Lobwasser etc. Basel Bey Conrad von
Mechel sei. Wittib 1748.

Schweizer Arbeit, 18. Jahrhundert.

Länge 13,5 cm, Breite 7 cm, Höhe 3,5 cm.
Abbildung Tafel XXXIII.

152 Hl. Raphael. Nach links schreitend, in der Rechten den Pilgerstab,
die Linke trägt Früchte und einen Fisch. Ganze Figur. Grauer Grund.

Italienisch, 17. Jahrhundert.

Papier, auf Holz gespannt. Höhe 12,5 cm, Breite 8 cm.

153 Venus mit Amor. Venus, den Oberkörper entblößt, mit himbeerfarbenem
Mantel, von blauem Band gehalten, liebkost den vor ihr sitzenden
Amor. Bläulicher Grund.

Italienisch, 18. Jahrhundert. Arbeit der Rosalba Carriera (1675—1757).

Aquarell auf Elfenbein. Höhe 5,4 cm, Breite 7,5 cm.
In feuervergoldetem Rähmchen. Stellenweise stark aufgefrischt.

Abbildung Tafel XXXIV.
loading ...