Kladderadatsch: Humoristisch-satyrisches Wochenblatt — 17.1864

Page: 061
DOI issue: DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/kla1864/0061
License: Public Domain Mark Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
Vr. Ki.

Berlin» den 3 April L8«4.

XVII. Jahrgang.


Rälhsel.

Montag, den 4. April.
Ein Tbier ohne Kopf, ohne Beinc ein Roß,
Ein Faß ohne Boden, oi>nc Slblüffel ein
Schloß —

Donnerstag, den 7. April.
Ein Land ohne peul', ein Kürst ohne Land,
Ein Lietlein für Taube, ein Fisch aus
dem Sand —

Dienstag, den 5. April.
Ein Schwert ohne Klinge, ohne Schneide
und Griff,
Ein Wagen im Wasser, aus Bergen ein
Schiff —
Mittwoch, den 6. April.
Ein Brand ohne Feuer, ohne Wasser ein
Meer,
Ein Leib ohne Seel', ohne Hahn ein
Gewehr —

Freitag, den 8. April.
Musik obne Töne, ein Bild ohne Licht,
Ein Witz ohne Geist, ohne Sinn ei»
Gedicht —
Sonnabend, den 9, April.
Ein Haus ohne Grund und ein Baum
ohne Stamm —
Conserenz ohne Basis und ohne Pro-
gramm!
Kladderadatsch.

Humoristisch-safiirisches Wochenblatt.

Dieses Blatt erscheint täglich mit Ansnadmc der Wochentage. Man Abonnements-Preis siir Berlin und die preußischen Staaten 21 Sir.
adonnirt bei den Post-Anstalten des In-und Auslandes, sowie in den vierteljährlich. Abonnements-Preis für alle auHerpreutzischen Staaten
«uchhandlnugea. 22 Sgr. vierteljährlich. Ei»,klar Nummer» 2s-^,r.

„In drr Kai van Stettin".-

In der Rai non Stettin vor Anker liegt
Die dänische -flotte zumal;
In der-Uni non Stettin die Rlockade verfügt
Der dänische Admiral.
Nun eise, du denl scher 8chissscnjnlän!
Nun lichte die Anker — mird's noch gehl»? —
Vor Thoresschlutz dich reitend, zu fiiehn
Aln-. der Rai von Stettin!
„Wo liegt die Rai von Stettin, mein 8ohn?
Ich suchte mohs her und hin;
Doch im „großen Roon" und im „kleinen Roon"
stand ich nicht die Rai von Stettin." —
D. die zu finden ermarte nicht!
Ans 8tielers und Riegel 1s -Vinte nicht
Wirst jemals finden trotz altem Remühn
Du die Rai von Stettin!

Die Rai voll Stettin — nein, suche fie nicht»
Wo die Oder Netzet ins Meer;
Vicht mo die kultische Woge sich bricht
All des Hafens schützender Wehr.
In des kecken Dänen eiserner 81irn,
In Herrn voll Docknms verbranntem Hirn,
In seinen schmindelnden Phantasien
Negt die Rai von tztettin!
Wie die Rai von Stettin, so sefien Hrund
Hat des Dünen historisches Recht
Ans 8chsksivig-Hosstein, das er aststund'
8ich zu behausen erfrecht.
Drnnl nlnilter, brave Iungens aus Deck,
8eine Häsen nehmt, seine 8chiss' ihm weg!
Wit dem setzten aber satzt ankern ihn
In der Rai von Stettin!
Kladderadatsch.
loading ...