Universitätsbibliothek HeidelbergUniversitätsbibliothek Heidelberg
Overview
loading ...
Facsimile
0.5
1 cm
facsimile
Scroll
OCR fulltext
113

IX. Fortsetzung. Systematische Darstellung
der Theorie.

A. Die Bestimmungsgründe des natürlichen Kapitalzinses.

Ueber das Wesen des Kapitalzinses und die Rolle des Kapitals
in der Produktion sind wir heutzutage, dank vor allem der genialen
Leistungen eines Jevons und Böhm-Bawerk, ungleich besser unter-
richtet als noch vor Kurzem. Die Gesiehtspunkte jener beiden Schrift-
steller sind formell etwas verschieden, im Wesen der Sache jedoch
so gut wie identisch.

Jevons 1) geht von der Bemerkung aus, dass die übliche
Einteilung des Produktivkapitals in flüssiges (zirkulierendes) und
stehendes eine wissetischaftlich wenig fruchtbare Idee ist und besser
durch den Gegensatz: freies und gebundenes (investiertes)
Kapital ersetzt wird. „Der Begriff Kapital“, sagt er, „erhält einen
neuen Grad von Einfachheit, so bald wir erkennen, dass das, was
ein Teil desselben genannt wurde, in Wirklichkeit das Ganze ist.
Das Kapital, wie ich es betrachte, besteht lediglich in einem Aggre-
gat derjenigen Giiter, welche erforderlich sind, um
Arbeiter jeder Art während des Fortgangs der Arbeit
zu unterhalten . . . Die laufenden Unterhaltsmittel
bilden das Kapital in seiner freien oder jiicht-inve-
stierten Form. Die einzige und allein wichtige Funktion des
Kapitals besteht darin, den Arbeiter in die Lage zu versetzen, das
Resultat einer langwierigen Arbeit abzuwarten — einen Zwischen-
raum zwischen den Anfang und das Ende des Unternehmens zu
legen.“

Dem Grundgedanken nach ist diese Auffassung zweifellos ganz
richtig, nur begeht Jevons seinerseits den Fehler, einen Teil mit
dem Ganzen zu verwechseln. Auch wenn man mit ihm die stehenden
Kapitalien lediglich als vorläufige Produkte von Arbeit und freiem
Kapital auffasst, lassen sich die Produktionskosten, welche vom
letzteren vorgeschossen werden, niemals rein in Arbeitslöhile

1) Theory of political economy, 2 15 ed., ch. VII.

W i c k s e 11, Der Geldzins etc.

8
 
Annotationen