Cod. Pal. germ. 848
Große Heidelberger Liederhandschrift (Codex Manesse) — Zürich, ca. 1300 bis ca. 1340

Seite: 52r
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/cpg848/0099
DOI Seite: 10.11588/diglit.2222#0099
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
Objekt
Titel: Große Heidelberger Liederhandschrift (Codex Manesse)
Detail/Element: Herr Walther von Klingen
Inv.Nr./Signatur: Cod. Pal. germ. 848, Bl. 052r
Aufbewahrungsort: Universitätsbibliothek Heidelberg  i
Schlagwort: Buchmalerei  i
Liederbuch  i
Beschreibung: Walther von Klingen (1240-1286 bezeugt), ein enger Vertrauter König Rudolfs I. von Habsburg, gehörte einem der ältesten Freiherrengeschlechter des Thurgaus an. Er hatte seinen Wohnsitz zuerst in dem Städtchen Klingnau bei Waldshut, später in Basel, wo er auch starb.
Material/Technik: Pergament, Deckfarbenminiaturen
Format/Maße: 35 x 25 cm
Provenienz: Bibliotheca Palatina
Datierung: 1305 - 1340
Aufnahme/Reproduktion
Urheber: Universitätsbibliothek Heidelberg  i
Aufnahmezeitpunkt: 2002
HeidICON-Pool: UB Bibliotheca Palatina (UB Heidelberg)  i
Copyright: Universitätsbibliothek Heidelberg
Bild-ID HeidIcon: 12712
loading ...