Cod. Pal. germ. 848
Große Heidelberger Liederhandschrift (Codex Manesse) — Zürich, ca. 1300 bis ca. 1340

Seite: 115r
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/cpg848/0225
DOI Seite: 10.11588/diglit.2222#0225
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
Objekt
Titel: Große Heidelberger Liederhandschrift (Codex Manesse)
Detail/Element: Der Burggraf von Lienz
Inv.Nr./Signatur: Cod. Pal. germ. 848, Bl. 115r
Aufbewahrungsort: Universitätsbibliothek Heidelberg  i
Schlagwort: Buchmalerei  i
Liederbuch  i
Beschreibung: Die Burggrafen von Lienz waren Ministerialen der Grafen von Kärnten und Görz-Tirol; ihre Heimat ist das heutige Städtchen Lienz in Osttirol. Der Minnesänger, der beim sportlichen Spiel des Steinstoßens dargestellt ist, lebte in der ersten Hälfte des 13. Jahrhunderts und gehörte dem Kreis um Ulrich von Lichtenstein (fol. 237r) an.
Material/Technik: Pergament, Deckfarbenminiaturen
Format/Maße: 35 x 25 cm
Herstellungsort: Zürich  i
Provenienz: Bibliotheca Palatina
Datierung: 1305 - 1340
Aufnahme/Reproduktion
Urheber: Universitätsbibliothek Heidelberg  i
Aufnahmezeitpunkt: 2002
HeidICON-Pool: UB Bibliotheca Palatina (UB Heidelberg)  i
Copyright: Universitätsbibliothek Heidelberg
Bild-ID HeidIcon: 12730
loading ...