Cod. Pal. germ. 848
Große Heidelberger Liederhandschrift (Codex Manesse) — Zürich, ca. 1300 bis ca. 1340

Seite: 149v
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/cpg848/0294
DOI Seite: 10.11588/diglit.2222#0294
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
Objekt
Titel: Große Heidelberger Liederhandschrift (Codex Manesse)
Detail/Element: Herr Wolfram von Eschenbach
Inv.Nr./Signatur: Cod. Pal. germ. 848, Bl. 149v
Aufbewahrungsort: Universitätsbibliothek Heidelberg  i
Schlagwort: Buchmalerei  i
Liederbuch  i
Beschreibung: Wolfram von Eschenbach wurde wohl um 1170 in Franken geboren, nannte sich selbst jedoch einen Bayern. Unter anderem weilte er am Hof des kunstliebenden Landgrafen Hermann V. von Thüringen, wo er vermutlich Walther von der Vogelweide (Miniatur 45) getroffen haben dürfte. Zwischen 1200 und 1210 schrieb er dann den Versroman "Parzival".
Material/Technik: Pergament, Deckfarbenminiaturen
Format/Maße: 35 x 25 cm
Herstellungsort: Zürich  i
Provenienz: Bibliotheca Palatina
Datierung: 1305 - 1340
Aufnahme/Reproduktion
Urheber: Universitätsbibliothek Heidelberg  i
Aufnahmezeitpunkt: 2002
HeidICON-Pool: UB Bibliotheca Palatina (UB Heidelberg)  i
Copyright: Universitätsbibliothek Heidelberg
Bild-ID HeidIcon: 12737
loading ...