Cod. Pal. germ. 848
Große Heidelberger Liederhandschrift (Codex Manesse) — Zürich, ca. 1300 bis ca. 1340

Seite: 320v
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/cpg848/0636
DOI Seite: 10.11588/diglit.2222#0636
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
Objekt
Titel: Große Heidelberger Liederhandschrift (Codex Manesse)
Detail/Element: Herr Geltar
Inv.Nr./Signatur: Cod. Pal. germ. 848, Bl. 320v
Aufbewahrungsort: Universitätsbibliothek Heidelberg  i
Schlagwort: Buchmalerei  i
Liederbuch  i
Beschreibung: Eine adelige Familie dieses Namens ist urkundlich nicht belegt. Möglicherweise war Geltar Österreicher, da er in einem seiner zwischen 1230 und 1250 entstandenen Gedichte auf die niederösterreichischen Herren von Mergestorf, dem heutigen Merkerstorf, anspielt.
Material/Technik: Pergament, Deckfarbenminiaturen
Format/Maße: 35 x 25 cm
Herstellungsort: Zürich  i
Provenienz: Bibliotheca Palatina
Datierung: 1305 - 1340
Aufnahme/Reproduktion
Urheber: Universitätsbibliothek Heidelberg  i
Aufnahmezeitpunkt: 2002
HeidICON-Pool: UB Bibliotheca Palatina (UB Heidelberg)  i
Copyright: Universitätsbibliothek Heidelberg
Bild-ID HeidIcon: 12802
loading ...