Cod. Pal. germ. 848
Große Heidelberger Liederhandschrift (Codex Manesse) — Zürich, ca. 1300 bis ca. 1340

Seite: 396r
DOI Seite: 10.11588/diglit.2222#0787
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/cpg848/0787
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
Objekt
Titel: Große Heidelberger Liederhandschrift (Codex Manesse)
Detail/Element: Der Kohl von Nüssen
Inv.Nr./Signatur: Cod. Pal. germ. 848, Bl. 396r
Aufbewahrungsort: Universitätsbibliothek Heidelberg  i
Schlagwort: Buchmalerei  i
Liederbuch  i
Beschreibung: Kol von Nüssen war möglicherweise Niederösterreicher, der aus Neunzen bei Zwettl stammte. Seine Minnelieder entstanden wohl um 1230 bis 1250. Der Minnesänger wird auf dieser Miniatur bei der Beizjagd gezeigt.
Material/Technik: Pergament, Deckfarbenminiaturen
Format/Maße: 35 x 25 cm
Herstellungsort: Zürich  i
Provenienz: Bibliotheca Palatina
Datierung: 1305 - 1340
Aufnahme/Reproduktion
Urheber: Universitätsbibliothek Heidelberg  i
Aufnahmezeitpunkt: 2002
HeidICON-Pool: UB Bibliotheca Palatina (UB Heidelberg)  i
Copyright: Universitätsbibliothek Heidelberg
Bild-ID HeidIcon: 12819
loading ...