Abraham
Mala Gallina, Malum Ovum, Das ist: Wie die Alten sungen, so zwitzern die Jungen: Im Zweyten Centi-Folio Hundert Ausbündiger Närrinnen Gleichfalls in Folio, Nach voriger Alapatrit-Pasteten-Art, So vieler Narren Generis Masculini, Anjetzo auch Mit artigen Confecturen, Einer gleichen Anzahl Närrinnen Generis Foeminini, Zum Nach-Tisch, Allen Ehr- und Klugheit-liebenden Frauenzimmer zur lustigen Zeit-Vertreib und wohlgemeinten Warnung In Hundert schönen Kupffern moralisch vorgestellt — Wien, 1713 [VD18 14661225]

Page: 12
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/abraham1713/0030
License: Public Domain Mark Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
-r Arhney-Näm'tt.' _
welche in dem gantzen Land/ in allen Städten und Dorffschafften/auf
allen Märckten undKirchweyhen/ihre Ständ und rn-arrs anfbauen/
als wellten sie mit etlichen Brettern eine Universität auftichten / auf
solchen thun sie denen Vauren und gemeinen Leuchen/ mit ihrem
Grund-losen Predigen und Hervorstreichen ihres verdorbenen und
verstunckenen Mechridats/ das Geld ans dem Beutel locken. Da
wird mau zuweilen von einem solchen Land-und Leut-betrügerischen
Narren hören / mit was gewichtigen Lugen er seine Artzney thut her-
vor streichen. Einer zieht etliche Wurtzeln heraus / und becheuret es
hoch / daß er solche selbsten dreyzehen Weil hinter syi-zcu; habe an dem
Meer-Gestatt ausgraben/und diese sepnd gut für das Sausen und
Brausen der Ohren/ und für das verfallene Gehör. Jasicseyndso
frey und keck / und becheuren hoch / wie daß solche Wurtzeln die König
inPaphlagonien pflegen an ihren Ohren zu tragen/wordurch sie ein
solches scharffes Gehör bekommen / daß sie ein altes Weib über dreys-
sig Meil husten hören. Ey so lüg. Ein anderer zeigt ein Pulver/
(es ist nichts anderst/als ein zerriebener Weinstein/) und schwöret/
baß er solches aus der neuen Welt durch die Spanische Flotte habe
bringen lassen/und seye es nichts anders/als ein purer Aschen von
dem verbrannten Vogel Phönix: Ein Messer- Spitz voll von diesem
Pulver in Wein oder Bier eingenommen / wende allen Schwindel im
Kopfs / so gar / daß einer kau über einen Steg gehen / der nicht breiter/
als ein Fidel-Bogen. Et) so lüg. Mit dergleichen Predigen betrü-
gen diese Narren nicht allein sehr viel einfältige Leut/sondern auch
vornehme Stands - Personen / welchezum öfftern ihr Leib und Leben
dergleichen Land-Schlifflen/und verlognenOuacksalbern und Marck-
schceyern anvcrtrauen/sie erfahren aber nachmals/aber zu spat/wie sie
von diesem Lumpen -Befind belogen und betrogen/und nicht nur allein
um das Geld/ sondern was das meiste/ so gar um die edle Gesundheit
gebracht worden.
Ich muß doch auch bekennen: Viel und unterschiedliche schöne
Euren sieht man hin und her von den wohlerfahrnen Wund - Artzten.
Es seynd zwar vor diesen LMroa und gleichsam für Götter
und
loading ...