Abraham
Mala Gallina, Malum Ovum, Das ist: Wie die Alten sungen, so zwitzern die Jungen: Im Zweyten Centi-Folio Hundert Ausbündiger Närrinnen Gleichfalls in Folio, Nach voriger Alapatrit-Pasteten-Art, So vieler Narren Generis Masculini, Anjetzo auch Mit artigen Confecturen, Einer gleichen Anzahl Närrinnen Generis Foeminini, Zum Nach-Tisch, Allen Ehr- und Klugheit-liebenden Frauenzimmer zur lustigen Zeit-Vertreib und wohlgemeinten Warnung In Hundert schönen Kupffern moralisch vorgestellt — Wien, 1713 [VD18 14661225]

Seite: 65
DOI Seite: Zitierlink: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/abraham1713/0103
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
0.5
1 cm
facsimile
Eigensinnige Närrin. 6s
sie dem Teuffel den Wcibs-Kopff unddem Weib einen Teuffels-
Kopffaufgesetzekhabe. r.äesNcpencr^ucKorem: Essey dann wie
wiccswölle/so ist es gewiß / daß die Weiber vertcuffelt halsstärrig
und eigensinnig seyn-
Vor wenig Jahren war eine Frau/die bildete ihrkräfftiglich
ein / sie sey tobt/ wolle Verwegen nicht mehr essen noch trinckcn / der
Mann / die Kinder / wie auch andere Bekannten sprachen ihr zu / a-
ber alles umbsonst/sie verbliebe auf Lieser närrischen Einbildung/sie
sey todt/die tobten Leute neh men und brauchen ja keine Speiß/bis sie
endlich ausoblkin-iter und eigensinniger Weiß gestorben / und vor
Hunger ihren Geist aufgegeben. Viel Glück aufdie Reiß/nur fort/
was nicht bleiben mag.
Als der jüngere Tobias aus ein Zeit wollte die Füß waschen/
wird er ansichtig eines grossen Fischs / so mit aufgesperrtem Rachen
schnell zum Gestabt geschwummen/welchen er also bald auf Befehl
des Engels/auf das rrnckns Ufer hinaus gezogen; Der Fisch zap-
pelte/ tantzw/ hüpffie vor seinen Füssen dergestalten / als wollte er
vor Freuden etliche nasse Caxriol schneiden/ woraufder Engel/Wie
Tob. am 6. zu lesen/ also bald dem Tobiä geschafft / er solle den
hüpffendenIisch auswaiden/und neben andern vielGall heraus neh-
men: MausichrofftcinschönesFrauenzimmer/ ach / manche Nar-
ren / wann sic cs sehen / spitzens dieDhren / wie der Schimmel/ da
ersichtden Haber-Sackschüctelen / es schlägt ihnen dicPulß/ als
wvlltesieausdiePostrcuten/ es dunckt ihnen/ das sey ein rechter
Engel / ja/ein schöner Engel! Ach! daß mir dieser Engel nichts
thue! Heraus gewaidet/was im Kopffist / da/darinnen steckt ei-
ne Mige Schlangen der Eigensinnigkeit und Hartnäckigkeit/ daß
man ja Vielmahls leichter in einer Wüsten unter / wann es auch zwi-
schm Löwen und Drachen wäre / als mit einer solchen eigensinnigen
Närrin. Da wird mancher armer Tropffwohl angesührk/und be-
kombranstatt der Schönen einen Dchsen-Sennen; an statt Lee
Gertraud ein Beeren-Haut; an statt der kauia ein Faula; an statt
3 . der
loading ...