Abraham
Mala Gallina, Malum Ovum, Das ist: Wie die Alten sungen, so zwitzern die Jungen: Im Zweyten Centi-Folio Hundert Ausbündiger Närrinnen Gleichfalls in Folio, Nach voriger Alapatrit-Pasteten-Art, So vieler Narren Generis Masculini, Anjetzo auch Mit artigen Confecturen, Einer gleichen Anzahl Närrinnen Generis Foeminini, Zum Nach-Tisch, Allen Ehr- und Klugheit-liebenden Frauenzimmer zur lustigen Zeit-Vertreib und wohlgemeinten Warnung In Hundert schönen Kupffern moralisch vorgestellt — Wien, 1713 [VD18 14661225]

Page: 197
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/abraham1713/0285
License: Public Domain Mark Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
Die klein muthkge Narrin-


e



Ein

Was ist ein Rosen?
MK-Zn Rosin ist ein Purpur der Gärten;
isteinZierd des; Erdbodens;
^8A<Ei« Rosinist ein Schatz der Medici«;
Eine Rosin ist eins Eresuickung der Augen p
Ein Rosin ist ein Vergnügung deß Geruchs;
, Ein Rosen ist ein Königin der Blumen;
Mein Rosin/ sag her/und verschweig es uichr/ wer ist doch kein Vatt
ter gewest ? wein Vatter sagt sie/war einKnoxff. VoueincmÄnovff
em so edle Blum-
Was ist eine Perle?'
Eine Perle ist em Schatz Lefftieffen Meers;
Eine Perle ist ein Anfbutz deß Frauenzimmers;
Eine Perle ist eine Gab veß Himmels;
Eine Perle ist eine Stärckung deß Hertzens;
Eine Perle ist eine Sinnbild der Unschuld;
Eine Perle ist eine Trutzerinder Kleynodien;
MinPcrl / mitErlaubnußdaß ich dich frage/ wer ist Lein Mutter
gewest ? meine Mutter/sagt es / war eine grobe/ kropffete/ zerrunve!-
reMuschel. Von einer wilden Muschel ein so edler Schatz.
Was ist ein Papier?
Ein Papier ist ein Werckzeug der Gelehrten;;
Ein Papier ist ein Vorrarh der Bücher;
Bb z

ihr so mat/ wie das alte Genieß aufcinemVauren-Tach:dasMau! ist
so kieiiimürhig/ daß es schier nicht mag aulgehen/warunifach zu karg
istste. Jetzt weiß ich dieUrsach.

K e
loading ...