Abraham
Mala Gallina, Malum Ovum, Das ist: Wie die Alten sungen, so zwitzern die Jungen: Im Zweyten Centi-Folio Hundert Ausbündiger Närrinnen Gleichfalls in Folio, Nach voriger Alapatrit-Pasteten-Art, So vieler Narren Generis Masculini, Anjetzo auch Mit artigen Confecturen, Einer gleichen Anzahl Närrinnen Generis Foeminini, Zum Nach-Tisch, Allen Ehr- und Klugheit-liebenden Frauenzimmer zur lustigen Zeit-Vertreib und wohlgemeinten Warnung In Hundert schönen Kupffern moralisch vorgestellt — Wien, 1713 [VD18 14661225]

Page: 317
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/abraham1713/0463
License: Public Domain Mark Use / Order
0.5
1 cm
facsimile




Die Spiel--Nacrm.

>UM Achdrm derProssyetZonasj«Riuie geprsdiget/ hat er sich
WM hinaus begeben auf eine Höhr gegen den Aufgang der Son«
'MM nen-'allds sich in etwas zu erquicken / und sehet/ GOTT der
Herr liesse ihme in einem Augenblick einen grossen Kürbes wachsen/
welcher mit seinenVlättern demPropheten einen angenehm? Sckat-
keaertheilr/weffenkhalbendaun Jonas sich nicht ein wenig crsreuete/
aber Glück «.Glaß'wS« bald bricht das/nichk lang hernach susBefehl
G Orees lhut ein Wurm diesen Kürbes abnagen / worüber die Blät-
ter alsbald verdorret / daß hernach die hitzige Sonnen-Strahlen dem
Jonä dsrMalken zngesetzr/ daß er fast vor Uengstcn nicht gewust was
er solle anfangen/ ja er hat sich dermassen erzürnet/weilen er die Mr-
bes-Dlättcr verlohren daß erihme lieber den Todt als das' Leben ge-
Wünschet/MLÜÜS eil Milli mori c^uam vivers, sprach er/ es ist mir besser
daß ich sterbe als Laß ich lebe/ jon. c. 4. Es ist aber nicht das erste-
mal daß der Verlust der Blätter sogroffenZvrn verursachet/ das ge-
schichrwoi öffisrs sonderlich bey den Spielern. Es sitzen ihrer vier
lm-sammm, bielabetM Mt das Geld/ in diesem Spiel ftynd zwcy
und dreißig Blätter/ist ungewiß ob der Kürbes Iona so viel Blätter
habe gehabt / anfsolche Blätter erfreuet sich einer mehr/ alsderJo-
nas über ferne Kürbes Blättcr/was geschSchk aber/es kommt ihr Ge-
spjni« / als ein gar arger und übler SM-Wurm / die. stickt ihr alle
Blätter/ daß ihr also nicht ein einiges bleibt / da entstehet alsbald ein
unmässiger Zorn wegen Verlust dieser Blätter/ daß sie alieTenffel
zur/Eentz bitter/ undmehcmalen GOLT und seine Heilige iä-
stert-
Es ist cm Kubel / in dem steckt alles Übel/
Es ist ein Waster/m dem stecke« alle Laster/
Es ist ein Lmden/unter der ruhen alle Söndelv
Es ist cni Zaden/an dem haug/n alle Schade«/
Nr r

Cs
loading ...