Verein für Badische Ortsbeschreibung [Editor]
Badenia oder das badische Land und Volk: eine Zeitschr. zur Verbreitung d. histor., topograph. u. statist. Kenntniß d. Großherzogthums ; eine Zeitschrift des Vereines für Badische Ortsbeschreibung — 2.1860-1862

Page: 376
DOI issue: DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/badenia1860_1862/0390
License: Public Domain Mark Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
C f r i n g e rr.

Eine breisgauische Dorfgeschichte.

Der Namen Efringen bezeichnet ein Blatt der liebsten
Erinnernngen aus meinem Jngendleben. Jn den zwanziger
Jahren, während unserer Freibnrger Studienzeit, brachte
ich mit jenem Busensreunde, welcher mich aus dem eisernen
Mittelalter immer wieder in die goldene Zeit der altclassischen
Musen zurnckgeführt, im Esringer Pfarrhause ein paar
glnckliche Wochen zu, und auch später wurde mir daselbst die
alte Gastfreundschaft wieder erneuert.

Es war in den Tagen einer wichtigen Entwicklungszeit
der strebenden, alles Schöne und Gute mit voller Seele erfasseu-
den beiden Jünglinge. Und wcr es selber erfahren, wie das
Leben in einer malerischen, gesegneten Natur, in einer edlen
Freundschaft nnd reichen Bücherwelt auf deu jungen Geist
und das junge Herz befruchtcnd und erhebend zusammenwirkt,
der wird wohl die Vorliebe begreiscn, womit ich solche Erin-
nerungen zu erwähnen Pflege.

Daheim im Psarrhofe genossen wir bei dem Oheime
des Freundes das gemüthlichste Zusammeusein. Der unverhei-
ratete würdige Mann mit seinen Silberhaaren und wohlgenähr-
ten Formen war ein Original von der ruhigsten, sriedlichsten
Natur, dabei ein Liebhaber der Mathematik und in dieser Rich-
tung ein großer Sonderling. So unter Anderem durste in sei-
nem Studierzimmer nichts berührt und dasselbe sast uie-
mals gereinigt oder ausgelüftet werden, daher es von einem
gewaltigen Staube und Tabaksgeruche erfüllt war.
loading ...