Christliches Kunstblatt für Kirche, Schule u. Haus — 54.1912

Page: 77
DOI issue: DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/christliches_kunstblatt1912/0102
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
Nr. 3

vierundfünfzigster Jahrgang

süMche, schule uns Haus
Herausgegeben von
D.lheol. David Hoch
erscheint monatlich in einem Heft zu Z2 bis 48
Zeiten und enthält viele Textillustrationen, 1-2
farbige Kunstbeilagen und bisweilen Noten.
Preis für bas Vierteljahr 2 stlark. 2u beziehen
durch alle Postämter und Buchhandlungen.

Agsn des Sundes der fteunde für Volkskunst.



Lhristusdrama
von Walter Nithack-Ztahn
V. Handlung
Saal in der Burg Antonia in Jerusalem, mit römischer Kunst ausgestattet. (Ober-
licht; Heller Morgen. Links und im Hintergründe Türen, vor der Mitte der Hinterwand
erhöhter Thronsessel, mit römischen Adlern geschmückt. Links marmorne Büste des Tiberius.
Vie rechte Seitenwand wird durch korinthische Säulen gebildet, hinter denen ein Vorhang.
Im Vordergründe links an einem kunstvollen Tische mit Schreibgeräten sitzt Pontius
Pilatus, vor ihm steht der Hauptmann petronius. - von rechts her hört man
das dumpfe Branden einer Volksmenge.
Pilatus: Ich sage nein. Ich bin es müde,
der Büttel dieses Volks zu sein!
„Volk!" Line Herde ist's verzog'ner Kinder,
die sich so lange Märchen vorgesagt,
bis sie schier selber glaubten: lvir sind
Göttersöhnchen!
Glaubt, was ihr mögt! Doch, daß ihr trotzt, man solle
das Spiel für Ernst mitmachen - ist zuviel!
Alles zur Kreuzigung bereit?
petronius: vrei pfähle
auf Golgatha. Barrabas in der Mitte.
Pilatus: So lernt, wie man mit Kömerblute spielt!
petronius: Und jener - andere?
Pilatus: (heftig) Ich sage nein!
Schick' sie nach Haus . . . „Lin Heiland!" „ein Prophet!"
„Wahrsager! Teufelbanner," und was weiß ich!
Im röm'schen Reiche spukt's an allen Enden;
sie träumen, rasen, sind vom Geiste trunken.
Die Priester ärgert's — und die Weisen lächeln.
Nach Haus!
petronius: Mir schien, als ich am Tempel Wache stand —
der Mann hat Recht.
loading ...