Hinweis: Your session has expired. A new one has started.

Fliegende Blätter — 35.1861 (Nr. 835-860)

Page: 196
DOI issue: DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/fb35/0199
License: Public Domain Mark Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
nw .Es geht gar nichts über einen tüchtigen
Feldwebel.

(Scene aus den Zwanziger-Jahren.)

Sonderbar aber wahr.

Feldwebel (an dem Rapportzimmer des Hauptmanns
klopfend.)

H au p t m an n: „Herrrein!"

Fcldw. (eintretend): „Gelobt sei Jesus Christus! Herr
Hauptmann."

Hauptm.: „In Ewigkeit. Feldwebel, Amen!"

Fcldw.: „Ich melde dem Herrn Hauptmann ganz ge-
horsamst. daß bei der Compagnie nichts Nen's gibt."

Hauptm.: „Gut. Feldwebel; also gar nichts Neu's?"

Fcldw.: „Gar nichts, Herr Hauptmann!"

Hauptm.: „Hm. hm!" (gähnt.)

Fcldw.: „Ja so, Herr Hauptmann, ich hält'bald d'rauf
vergessen, ich melde dem Herrn Hauptmann ganz gehorsamst.
daß der Tambour Dietl abgängig ist."

Hauptm.: „So, der Dietl! Ei, ei, der Dietl! Das
hält' ich nicht gedacht; was muß denn dem passirt sein? War
sonst so ein braver Kerl! Ja, seit wann fehlt er denn?"

Feldw.: „Seit zehn Tagen, Herr Hauptmann."

Hauptm.: „So, seit zehn Tagen!"

Feldw.: „Sehr wohl, Herr Hauptmann."

Hauptm.: „Na, sag'ns mir einmal, Feldwebel, an was
habcn's den» das gemerkt?"

Feldw.: „An der Menage, Herr Hauptmann!"

Hauptm.: „Jetzt schaut's mir einmal den Feldwebel an,
der Schlauchcrl kommt doch hinter Alles gleich! — Ja, cs
geht gar nichts über einen tüchtigen Feldwebel!!"

Dame: „Eine Briefmarke von fünfzehn Kreuzer!" —

Postbeamte (ihr sie reichend): „Bitte!" — Dame (zu
ihrem Stubenmädchen): „Marie!" — Stubenmädchen:

„Befehlen Euer Gnaden?" — Dame: „Die Zunge heraus!"

Die Fliege.

Eine Geschichte ohne Worte.

1.

Werk/Gegenstand/Objekt

Titel

Titel/Objekt
"Es geht gar nichts über einen tüchtigen Feldwebel" "Sonderbar aber wahr" "Die Fliege"
Weitere Titel/Paralleltitel
Serientitel
Fliegende Blätter
Sachbegriff/Objekttyp
Grafik

Inschrift/Wasserzeichen

Aufbewahrung/Standort

Aufbewahrungsort/Standort (GND)
Universitätsbibliothek Heidelberg
Inv. Nr./Signatur
G 5442-2 Folio RES

Objektbeschreibung

Maß-/Formatangaben

Auflage/Druckzustand

Werktitel/Werkverzeichnis

Herstellung/Entstehung

Künstler/Urheber/Hersteller (GND)
Busch, Wilhelm
Entstehungsort (GND)
München

Auftrag

Publikation

Fund/Ausgrabung

Provenienz

Restaurierung

Sammlung Eingang

Ausstellung

Bearbeitung/Umgestaltung

Thema/Bildinhalt

Thema/Bildinhalt (GND)
Mann <Motiv>
Militär <Motiv>
Schlaf <Motiv>
Dienstmädchen <Motiv>
Befeuchtung
Briefmarke <Motiv>
Offizier <Motiv>
Bequemlichkeit
Dame <Motiv>
Feldwebel
Tabakspfeife <Motiv>
Gespräch <Motiv>
Karikatur
Satirische Zeitschrift

Literaturangabe

Rechte am Objekt

Aufnahmen/Reproduktionen

Künstler/Urheber (GND)
Universitätsbibliothek Heidelberg
Reproduktionstyp
Digitales Bild
Rechtsstatus
Public Domain Mark 1.0
Creditline
Fliegende Blätter, 35.1861, Nr. 859, S. 196
loading ...