Fliegende Blätter — 48.1868 (Nr. 1173-1198)

Seite: 184
DOI Heft: DOI Seite: Zitierlink: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/fb48/0188
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
0.5
1 cm
facsimile
184 Die erkenntliche Gattin.

„Madame, wir bringen Ihnen hier Ihren Herrn Gemahl, der, wie es scheint, ein wenig zu viel —" — „Ge-
trunken hat, ja ich sehe es, meine Herren und danke Ihnen für Ihre Mühe." — „Das ist das erste Mal, daß eine Frau,
der wir den betrunkenen Mann heimbrachtcn, statt zu schimpfen, noch obendrein sich bedankt." — „Sehr natürlich, man
dankt ja schon für eine Wurstsuppe, um wie viel mehr für ein ganzes Schwein."

Kn nstgcnnsr.

„Wofür sammeln Sie denn eigentlich?" — „Pta, für's
Musikmachen." — „Ich habe ja aber gar nichts gehört."
— „O Herr, sind S' froh, daß S' nichts gehört haben!"

„Meine Ruhe ist hin, mein Herz ist schwer!"

Doch das macht mir die wenigsten Schmerzen:

Wenn das Geld nur nicht — lvo die Ruhe ist — war',
Wenn's dem Beutel nur ging wie dem Herzen.

.

Nedaction: Caspar Braun und Eduard JUe. — München, Verlag von Braun & Schneider.
Kgl. Hof- und Universitäts-Buchdruckerei von Di-. C. Wolf & Sohn in München.
Objekt
Titel: Fliegende Blätter
Detail/Element: "Die erkenntliche Gattin" "Kunstgenuß" "Variation"
Künstler/Urheber: Kögler, Kaspar  i
Inv.Nr./Signatur: G 5442-2 Folio RES
Aufbewahrungsort: Universitätsbibliothek Heidelberg  i
Schlagwort: Geld <Motiv>  i
Betrunkener  i
Treppenhaus  i
Wortspiel  i
Armut <Motiv>  i
Musikerlebnis <Motiv>  i
Mütze  i
Sammeln <Motiv>  i
Ehefrau <Motiv>  i
Geldbörse  i
Karikatur  i
Junge Frau <Motiv>  i
Dankbarkeit <Motiv>  i
Hosentasche <Motiv>  i
Satirische Zeitschrift  i
Violine <Motiv>  i
Mann <Motiv>  i
Musiker <Motiv>  i
Schlagwort Liste: Geldmangel <Motiv>
Herstellungsort: München  i
Bildnachweis: Fliegende Blätter, 48.1868, Nr. 1195, S. 184
Aufnahme/Reproduktion
Urheber: Universitätsbibliothek Heidelberg  i
HeidICON-Pool: UB Fliegende Blätter  i
Copyright: Universitätsbibliothek Heidelberg
Bild-ID HeidIcon: 146493
loading ...