Fliegende Blätter — 66.1877 (Nr. 1641-1666)

Page: 208
DOI issue: DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/fb66/0213
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
208 Ein sonderbarer Kassier.

gemacht hat): „Verzeihen Sie, Herr Rimele, — mein Haus
hat mich auch beauftragt, Sie um Regelung unserer vorjährigen
Rechnung zu bitten!" — Kaufmann: „Johann! — Der
Herr will Geld!" _

Entwcd er — oder.

A.: „Es ist zu unangenehm, daß mein Dienstmädchen —
gerade wie meine Frau — Nettel heißt! Wenn ich „Nettel" rufe,
weiß stets keine von Beiden, wen ich meine!" — B.: „Schaff'
Dir doch ein anderes Dienstmädchen au!" — A.: „Das mag
ich nicht, — das Mädchen ist sonst tüchtig!" — B.: „Dann
schaff' Dir eine andere Frau an!"

Der gute Wille.

Notar (zur testirenden Frau): „Ja, liebe Frau, haben
Sie denn so viel Vermögen, daß Sie Ihrer Base 6000 Mark
und Ihren beiden Neffen je 8000 Mark verschreiben können?"

— Frau: „Nein, Herr Notar, Vermögen Hab' ich gar keins,

— 's ist mir halt nur, damit sie meinen guten Willen sehen!"

Schlagfertig.

Gast (der Kellnerin rufend): „Das ist aber wieder schlecht
cingeschenkt, — da muß ja der Schenkkellucr reich werden!"
— Kellnerin: „Das wär' auch kein Unglück!"

Redaction: Kaspar Braun in München. — Verlag von Braun & Schneider in München.
Druck von C. R. THurich (E. Mühlthaler) in München.

Werk/Gegenstand/Objekt

Titel

Titel/Objekt
"Ein sonderbarer Kassier" "Entweder - oder" "Der gute Wille" "Schlagfertig"
Weitere Titel/Paralleltitel
Fliegende Blätter
Quelle des Titels
Sachbegriff/Objekttyp
Grafik

Inschrift/Wasserzeichen

Aufbewahrung/Standort

Aufbewahrungsort/Standort (GND)
Universitätsbibliothek Heidelberg
Inv. Nr./Signatur
G 5442-2 Folio RES

Objektbeschreibung

Maß-/Formatangaben

Auflage/Druckzustand

Werktitel/Werkverzeichnis

Herstellung/Entstehung

Entstehungsort (GND)
München

Auftrag

Publikation

Fund/Ausgrabung

Provenienz

Restaurierung

Sammlung Eingang

Ausstellung

Bearbeitung/Umgestaltung

Thema/Bildinhalt

Thema/Bildinhalt (GND)
Mann <Motiv>
Wiederverheiratung
Übereinstimmung
Naivität
Aufforderung
Gaststätte <Motiv>
Indifferenz <Motiv>
Kissen
Sessel
Notar <Motiv>
Gast <Motiv>
Händler <Motiv>
Dienstmädchen <Motiv>
Armut <Motiv>
Schuldentilgung
Bierausschank
Handelsreise
Schlagfertigkeit
Frauenname
Alleinreisender
Vorschlag
Ehefrau <Motiv>
Testament
Kaufmann
Privatvermögen
Ältere Frau <Motiv>
Gebrechlichkeit
Ärger <Motiv>
Beschwerde
Frage
Karikatur
Sitzen <Motiv>
Kellnerin <Motiv>
Laden <Motiv>
Satirische Zeitschrift

Literaturangabe

Rechte am Objekt

Aufnahmen/Reproduktionen

Künstler/Urheber (GND)
Universitätsbibliothek Heidelberg
Creditline
Fliegende Blätter, 66.1877, Nr. 1666, S. 208 Universitätsbibliothek Heidelberg
loading ...