J. M. Heberle (H. Lempertz' Söhne); Bruchman, Ludwig [Oth.]; Henckels, Paul [Oth.]
Katalog der reichhaltigen Kunst-Sammlung des Herrn Maler Paul Henckels in Solingen, sowie kleinere Beiträge, darunter Nachlass Ludwig Bruchman in Köln etc.: Kunsttöpfereien, Fayencen, Porzellane, Glas, Arbeiten in Elfenbein und Email, Münzen, Arbeiten in Metall, Textil-Arbeiten, Waffen, Miniaturen, Möbel und Einrichtungsgegenstände, sowie eine reichhaltige Sammlung koptischer Stoffe, römischer und egyptischer Antiquitäten : Versteigerung zu Köln, den 19. bis 26. März 1896 — Köln: J.M. Heberle (H. Lempertz' Söhne), 1896

Page: 14
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/heberle1896_03_19/0026
License: Public Domain Mark Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
209
210
211
212
213
214
215
216
217
218
219
220
221
222
223
224
225
226

14

Cylindrisclies Parfumbüchsclieil, der Deckel getrieben mit Wappenschild.
Höhe 2^2 Cent.

Anhänger, Silberfiligran mit eingelassenen Emailleplättchen, bemalt in
roth-camaieu mit biblischen Darstellungen. Länge 8 Cent.

Gothischer Anhänger, durchbrochen ornamentirt und ciselirt mit An-
betung der hl. drei Könige in Palmetten-Ümrahmung.
Höhe 5, Breite 3W Cent.

Runder Anhänger, in vergoldeter, in Ketten- und Kordelgeflecht ge-
musterter Silberfassung mit zwei niellirten Platten, deren eine die Halb-
figur der Madonna mit dem Kinde, die andere das Lamm Gottes zeigt.
XV. Jahrh. Diam. 21/,2 Cent.
Ein Paar ovaie Ohrringe aus verschlungenem Rankenwerk gebildet,
gefasst mit Amethyst-Cameen. Länge 4 Cent.

Amulett mit runder Silberbüchse in Nielloarbeit, seitlich zwei halbmond-
förmige Verzierungen. Länge 12 Cent.

Rosenkranz, die Körner aus Früchten gebildet, mit silbernem Kreuz-
anhänger.

Münzen und Medaillen.
Macedonien. Alexander M. Tetradrachme mit Hercules - Kopf und
sitzendem Jupiter. Mzz. A. Schön. Gefunden bei Jerusalem 1895.
Syria. Demetrius II. Nicator. Kopf n. r. Rev. Randschrift und Adler
n. 1. AR. Aehnlich Wh. 6613.
Judäa. 3 verschiedene Silbermünzen QG Schekel) aus der Machabäer-
Zeit. Gefunden bei Jerusalem 1895. 3 Stück.
— 4 Silber- und 2 Bronzemünzen. (Doppelter, einfacher, halber und
viertel Schekel). Verschieden. 6 Stück.
Kufische Goldmünze, beiderseits mit Charakteren im Felde und um den
Rand. Nebst zwei kufischen Bronzemünzen. 3 Stück.
6 verschiedene alte Silbermünzen orientalischer Provenienz. 6 Stück.
Tiberius. Goldmünze. TI. CAESAR DIVI AVG. F. AVGVSTVS. Kopf
n. r. Rev. PONTIF. MAXIM . Livia. C. I. Aufl. 1.
Nero. Goldmünze. Av. NERONI CLAVDIO DRVSO GERM.CCS.
DESIGN. Büste n. r. Rev. EQVESTER ORDO PRINCIPI IVVENT.
a. e. Schilde. C. I. Aufl. 9.
Traian, Antonin etc. 11 verschiedene Silber- und Billonmünzen, für
die griech. Colonien geschlagen. Interessant und meist s. g. e. 11 St.
Antoninus Pius. Rev. PAX AVG . CCS . IIII. S . C . C. I. Aufl. 704
(m. TR. P. im Av.) G. B.
Marc Aurel. Bronze-Medaillon. M . ANTONINVS AVG . TR. P.
XXVII. Belorb. Büste n. r. Rev. VICT . GERM, (im Abschnitt) IMP.
VI. COS. III. (oben). Victoria in Quadriga. Z. g. e. C. I. Aufl. 392.
loading ...