Kling, Johann Peter von
Schreiben an die Kurpfälzische Landleute, deren Felder durch das Wasser und Frost beschädiget worden sind — Mannheim: gedruckt in der Kurfürstl. Hof- und Akademiebuchdruckerei, 1784 [VD18 90813111]

Page: 3
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/kling1784/0005
License: Public Domain Mark Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
Liebe Landleute
Allmächtige hat unser liebes
Vatterland, so wie viele an-
dere Länder, stark heimgesucht.
Städte und Dörfer haben entfezlich gelitten.
Eine Menge Häuser sind em Spiel des Eises
geworden; theils stnd kaum die Pläze zu er-
kennen, wo solche gestanden; theils sind noch
Ueberbleibsel davon da, welche eine schauer-
volle Erinerung zurück laßen. Hiebei gingen
nun Menschen, Hansgeräth, Früchte und
anderer Nahrungsvorrath, Ackerwerkzeuge,
Vieh, Dung im Hofe u. s. w. zu Grunde.
Die Hand Gottes reichte noch weiter. Ge-
markungen find, ihres fruchtbaren Grundes
beraubt, theils mit einem Kiese hoch über-
führt, theils aber auch mit einem gedeilichen
Schlamme überzogen. Wintersaten gingen
A r zum
loading ...