Vollmer, Hans
Ober- und mitteldeutsche Historienbibeln (Materialien zur Bibelgeschichte und religiösen Volkskunde des Mittelalters, Band 1, 1. Hälfte) — Berlin, 1912

Page: 125
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/Vollmer1912/0142
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
124 Beschreibender Teil.

400r beginnt das Register zum Marienleben.

404v—407 r sind leer. 407v Bild des Crucifixus mit Kirche und Syna-
goge (ohne Kronen, Kirche ohne Banner).
408r (reich verziert) Maria muter edele kusche maget usw.
408vb Uns leret das buch der alten E usw.
515ra Letztes Kapitel: Hi enpfing got der vatter vnd der sun vnd der

heilige geist vnser lieben frowen usw.
515va . . . . wanne du bist die keinen sunder lat verloren werden Das

vns dis usw. Amen.
Mundart: niederalemannisch (elsässisch).

C 5
49. Zürich, Stadtbibliothek (in der Wasserkirche) 294; es ist dies

jene zweite Züricher Historienbibel, der von Merzdorf S. 99 feierlichst
die Existenz abgesprochen wird; ich hatte das Glück, sie wieder aufzu-
finden. — Papier, zweispaltig im 1 5. Jahrhundert bei Diebolt Lauber
geschrieben.

Neuerer Einband: Holzdeckel mit gepreßtem, hellgelbem Lederüber-
zug (in der Pressung mehrfach der frühere Stempel der Stadtbibliothek),
Metallbeschlägen und Schließen. Auf dem Rücken in fast verblichener
Schrift: „Auszzug aus der Bibel." Der Codex ist vom Wurm ziemlich
stark mitgenommen.

Einbd. 40x28, 5; Bl. 38, 5x27; beschr. Raum 29x16.

Erst 2 ungezählte neue und leere Vorsatzblätter, dann 400 Text-
blätter neuerer Zählung, dann noch 3 neue, leere.

Einige Blätter, namentlich vorn, sind ausgebessert, fol. 16 fehlt
Spalte rb = va.

Wasserzeichen: gehender Ochse, Ochsenkopf mit Stern und sehr
breite, bei Briquet nicht festzustellende Wage, am ähnlichsten Nr. 2385.

Textlücke durch Defekt: Merzd. 600 Z. 17 v. o. „wer in dem para-
dise" bis Z. 26 v. o. „und großen".

Hinter Merzd. Kap. CLIII hat die Handschrift mit denen zu Frauen-
feld, Kopenhagen, Mainz, München 1101 u.a. den Zusatz: Vnd sprach
O we der leiden mere die ir mir noch hüte geseit hand Was wunders
sol durch dis kinde gethon werden

jra—jora Unvollständiges Register des alttestamentlichen Teiles.
10ra ... Das CCCCLXI Hie . . . künig Jorobam ein vesten vff dem b'g
Effraym. Der Rest von Bl. 10 sowie Bl. 11 und 12r sind leer.
12v großes, die ganze Seite füllendes Schöpfungsbild.
loading ...