Bredius, Abraham [Oth.]
Künstlerinventare: Urkunden zur Geschichte der holländischen Kunst des XVIten, XVIIten und XVIIIten Jahrhunderts (Band 7): Nachträge — Haag, 1921

Page: 7
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/bredius1921bd7/0023
License: Creative Commons - Attribution - ShareAlike Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
7

BASSM.

JAN BASSE D. Ä. (zu I S. 137 tf.).
Die nachstehende Versteigerung der Hinterlassenschaft
von Jan Basse d. A. in Amsterdam bildet eine Ergänzung
zu dem hier vorne IS. 128 ft. abgedruckten Nachlassinventar
vom 6. Januar 1637. Ich gebe nur einen Auszug des Interessan-
testen aus den über 80 Seiten umfassenden Auktionslisten;
seitenlang steht in diesen nur: 1 deef prüden, 1 deei feecdie-
nüp/en oder ähnlich; bei den Bildern fehlt leider mit wenigen
Ausnahmen der Name des Malers. Wichtig ist aber das
Verzeichnis der Häuf er, unter denen viele Künstler Vor-
kommen.
Die Versteigerung dauerte vom 9.—28. März. Das Gesamt-
ergebnis betrug J7. 7762, wovou V- 388 : 12 für Unkosten
abgezogen wurden.

Den d dtdurfii 163?7 ,p/n de nuerpekden düurdepfen, ^eepewussen,
Vdrer ende Houdünedfdien, .Prüden ende Peecd;eui7?pe??, Vc/rd-
deri;'en r&c vuu ^uü* Juu Hus.se deor Kiefer Juco&s^ .dudiscAe
Pure?? vercoc/d e??de ded op conddie soo wie in dese venddie
def fe dopten, peAeuefcu sed spn fe siede??- s??/V-?^^Ve ^orpAcu,
des pcniefe??de den ü/i vu?z .ses teeecüe??^ ende peen i?orpA siedende
peAoude?? sed g'pn coudwf ie 5eiueien.

(1) . deei prinien (Hreid Hrenis^ in dedfoesiruei,
iiode op dhuinerieA).
(2) . d deei feecdieHÜp/en (Mdic/üei ie Pie??y .
(3) . d „ ,, ^D/rcü ddurmuwsv.
(4) . d ,, ,, vu?? Pupericmdi
in de HVtrnmessfruef orer d^ Preecdisioei) .
(5) . d deei feec/teninpen ("Hiipu?)? de Hiie, d'dfospi?).
(6) . d deei prinie?? (Piere?? Pcsperu op de Peedpcü
in de puiden Proin-pei. I Er wohnt in Kampenl).
(7) . d eieei prüden (hldriueu Aieuiuni).

/
71

71

l/
!n

d.- o
d.- 8
d8
d.- d
üdü

ü dd
üdd
ddd

1) Die in () beigefügte Nummerierung ist im Original nicht vorhanden.
loading ...