Bredius, Abraham [Oth.]
Künstlerinventare: Urkunden zur Geschichte der holländischen Kunst des XVIten, XVIIten und XVIIIten Jahrhunderts (Band 7): Nachträge — Haag, 1921

Page: 183
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/bredius1921bd7/0205
License: Creative Commons - Attribution - ShareAlike Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
QUAST.

YAN DEN QUEBORN.

183

PIETER QUAST (zu I S. 273 ff.)
1611. 5. März.
Ein Herbergswirt (im Haag) verlangt von Pieter Quast,
ZcAdder, die Bezahlung eines Betrages. Dieser ist bereit zu
zahlen, fordert jedoch seinerseits, dass ihm ZceeZy<VeMm^Ze,
die de e^ ran <ycd" A Ae&^ende, zurtickgegeben werden. Der
Kläger behauptet jedoch, keine Zeichnungen von Quast zu
haben. Q

LOUIS VAN DEN QUEBORN (zu IV S. 1150 ff.)
1653. 9. Nov.
Mr. Louwys van den Queborn, ZcAdder, unterzeichnet als
Zeuge das Testament der Magdalena van Cats im Haag:
Zonie^ ran den Qae&oren. ^)
Susanna Maria, Tochter von Chrispiaen van den Queborn
(vergl. hier vorne IV S. 1152) war verheiratet mit Hendrick
Schuyrmans. 3)
1) Rollen, den Haag.
2) Prot. Not. van der Nyburgh, den Haag.
3) Prot. Not. van der Pias, den Haag.
loading ...