Universitätsbibliothek HeidelbergUniversitätsbibliothek Heidelberg
Metadaten

Bredius, Abraham [Oth.]
Künstlerinventare: Urkunden zur Geschichte der holländischen Kunst des XVIten, XVIIten und XVIIIten Jahrhunderts (7): Nachträge — Haag: Nijhoff, 1921

DOI Page / Citation link: 
https://doi.org/10.11588/diglit.33497#0043
Overview
loading ...
Facsimile
0.5
1 cm
facsimile
Scroll
OCR fulltext
KE!RINCX.

27

ln) 1652. 21. Sept.
Hendrick van der Burcht (Maler), ?ro?2rw7e n7Azer (in
Amsterdam), o^dre?d .58 j'ltrgN, erklärt, vor zwölf Jahren
in London eenen Aleamnder AehAn^/A^, ScAdder rnn A)kme^en,
angetroFen zu haben, der dem Christiaen van Vianen Geld
schuldig gewesen sei. Der Graf von Arundel habe ver-
hindert, dass Keiringhs deswegen in Haft gesetzt wurde. *)
Am 7. Oktober 1652 ermächtigt Christiaen van Yiaenen,
woonacA7icA FyTccAA, Jr^enwoordmA 5^kde Ainnen Je^er
SYedr (Amsterdam), den Notar J. de Wijse, um von der
Witwe und den Erben des Alexander Keirincx 1b 117-3-3
zu fordern, die er diesem geliehen hatte. -)
Am 4. November 1652 erneuert er diese Vollmacht. ^)
i.) - 14. Okt.
Testament von Jutfrouw Clara Matheus, IFA
A7e^under AebAnc^, wonendr u7Airr de Lunrmr^racAA Sic
vermacht den Armen der Gereformeerde Kerk J7. 50, dem
Steven du Pont ein Gemälde, den Kindern von Joost
Keirincx, Bruder ihres verstorbenen Mannes in Amsterdam,
JA 2000. Im übrigen setzt sie zu ihren Erben ein: die
Kinder des Joost Keiriucx für die Schwester ihres
Mannes, Maycken Keirincx, Frau von Hendrick Stoop in
Antwerpen, für der Rest kommt je zur Hälfte an ihre
eigenen Verwandten (krMyzdenJ und die ihres verstorbenen
Mannes. 3)
Am 10. Februar 1653 setzt sie ein neues Testament mit
veränderten Bestimmungen auf. Falls die Kinder von Joost
Keirincx unverheiratet bleiben, sollen die Kinder von Matheus
Matheusz, A siyh Aren ACAdder Annen Antwerpen, die /A 2000
bekommen. (Sehr langes Aktenstück). 4)

1) Prot. Not. J. van Zwieten, Amsterdam.
2) Prot. Not. P. de Bary, Amsterdam.
3) Prot. Not. J. Weer, Amsterdam.
4) Prot. Not. J. Westfrisius, Amsterdam.
 
Annotationen