Dorotheum <Wien> / Kunstabteilung [Editor]
Gemälde, Aquarelle, Miniaturen, Handzeichnungen, Graphik, Keramik, Glas, Glasgemälde, Textilien, Tapisserien, Einrichtungsgegenstände, Skulpturen, Metall, Zinn, Waffen, Japonika: 29., 30. und 31. Oktober 1935 (Katalog Nr. 437) — Wien, 1935

Page: 8
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/dorotheum1935_10_29/0009
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
VERSTEIGERUNG, DIENSTAG, DEN 29. OKTOBER 1935

50a Giovanni Antonio Carneo (Udinc). Venus und Adoxus. Öl auf Leinwand.

118 :144 cm. v1000.—) 350
51 Deutseher oder oberitalienischer Maler, um 1700. Stilleben mit Globus

und Musikinstrumenten. Öl auf Leinwand. 86 :122 cm. (250.—) 100

52* Deutseher Barockmaler, um 1710—1720. Stilleben mit Obstschüssel und
Affe. Öl auf Leinwand. 76 : 99 cm. (250.—) 80

53 Deutscher Maler des 18. Jahrhunderts nach französischem Vorbild. Pans
Opfer, öl auf Holz. 43:33 cm. (200.-) 100

54 Deutscher Barockmaler vom Beginn des 18. Jahrhunderts (in der Art des

Faistenberger). Felsiges Tal. Öl auf Leinwand. 48:44 cm. (200.—) 100

55 Anton Enzinger (Salzburg 1683—1768). Vorstehhund zwischen erlegtem
Wild mit Aussicht auf freie Parklandschaft. Öl auf Holz. 36:40 cm.
Erste Hälfte des 18. Jahrhunderts. (300.—) 100
Ehemals Sammlung Erzherzog Ludwig Viktor, Schloß Kiesheim.

56 — Vorstehhund mit erlegtem Fuchs und Geflügel vor Gewitterlandschaii.
Öl auf Holz. 37: 41.5 cm. Erste Hälfte des 18. Jahrhunderts. (300.—) 100
Ehemals Sammlung Erzherzog Ludwig Viktor, Schloß Kiesheim.

57* Fayumportriit eines Mannes mit Lockenhaaren und peripherem Bart.
Dickeres Brett. (400.—) 200

58* Fayumporträt, Bildnis eines bärtigen Mannes „Meister des kritzeligen
Federzeichnungsstiles". (600.—) 300

59* Französisch-vlämisch (in der Art des Millet) 17. Jahrhundert. Arkadische
Landschaft. Öl auf Leinwand. 66:54 cm. (200.—) 100

60 Holländisch, 17. Jahrhundert. Zechende Familie. Öl auf Holz. 20.5 :16 cm.
(120.-) 60

61 Italienisch, 18. Jahrhundert. Bildnis eines Geistlichen. Öl auf Leinwand.
(80.-) 40

62 Benozzo di Lese di Sandro, gen. Benozzo Gozzoli (Florenz 1420—1497).
Gott Vater in der Engelglorie. Tempera auf Holz. 58 :147 cm. (20.000.—) 7000

Giebelfeld einer Altarlafel. Entstanden in den Fünfziger jähren. Suida
betont den stilistischen Zusammenhang mit Benozzos Lehrer Fra An-
gelico da Fiesolo. Für den Typus Gott Vaters wäre auf den Johannes
in der Evangelistendecke der Hieronymuskapelle zu S. Francesco in
Montefalco zu verweisen. Die Cherubsgestalten sehr verwandt denen der
Madonnentafel, die sich ehemals in der Sammlung des Baron Tucher
zu Wien befand. Für die Anordnung des Ganzen sind die Giebelfelder
der Anna Selbdritt im Museum zu Pisa und des Triumphs des Thomas
von Aquin im Louvre zu vergleichen. Expertise Wilhelm Suida.

Siehe Abbildung Vafel 1

63* Aert van der Neer (Amsterdam um 1603—1677). Merkur und Argus. Öl
auf Leinwand. 57 :111 cm. Monogrammiert. (2000.—) 900

64* P. v. Noort. Der Fischer. Öl auf Leinwand. Signiert, 1631 dat. 141:188 cm.
(3000.-) 1200
loading ...