Fliegende Blätter — 72.1880 (Nr. 1797-1822)

Page: 112
DOI issue: DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/fb72/0116
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
112

Gleiches Schicksal,

Und rathen, doch die Wahl ist schwer:

„Die Austern sind nicht mehr ganz frisch.

Doch Hummer!" — „Nein!" — „Vielleicht ein Fisch?" —
„Auch nicht!" — „Ein Rostbeef?" — „Viel zu viel!" —

„ Caviar, vielleicht Laräinos u l'Irnilo!" —

„Zu wenig!" — „Schinken?" — „Zu gemein!" —

„Dürft' es vielleicht ein Rebhuhn sein?" —

„Nein!" einen Vogel wünscht er nicht —

Kurz, was die Kellnerschaar auch spricht.

Der Herr, trotzdem sein Beutel voll.

Weiß auch nicht, was er essen soll.

IS. H.

Aus einem kriegsgeschichtlichen Vortrag.

„Ja, meine Herren! Vor der Schlacht von Wagram waren die Soldaten so wachsam, daß die Kanoniere

Nachts sogar ans den Kanonen schliefen!"

Redaction: I. Schneider in'München. — Verlag von Braun & Schneider in München.
Kgl. Hof-Buchdruckern von E. Mühlthalcr in München.

Hiyu eine Beilage.

Werk/Gegenstand/Objekt

Titel

Titel/Objekt
"Gleiches Schicksal" "Aus einem kriegsgeschichtlichen Vortrag"
Weitere Titel/Paralleltitel
Fliegende Blätter
Quelle des Titels
Sachbegriff/Objekttyp
Grafik

Inschrift/Wasserzeichen

Aufbewahrung/Standort

Aufbewahrungsort/Standort (GND)
Universitätsbibliothek Heidelberg
Inv. Nr./Signatur
G 5442-2 Folio RES

Objektbeschreibung

Maß-/Formatangaben

Auflage/Druckzustand

Werktitel/Werkverzeichnis

Herstellung/Entstehung

Künstler/Urheber/Hersteller (GND)
Harburger, Edmund
Ille, Eduard
Entstehungsort (GND)
München

Auftrag

Publikation

Fund/Ausgrabung

Provenienz

Restaurierung

Sammlung Eingang

Ausstellung

Bearbeitung/Umgestaltung

Thema/Bildinhalt

Thema/Bildinhalt (GND)
Karikatur
Satirische Zeitschrift

Literaturangabe

Rechte am Objekt

Aufnahmen/Reproduktionen

Künstler/Urheber (GND)
Universitätsbibliothek Heidelberg
Creditline
Fliegende Blätter, 72.1880, Nr. 1810, S. 112 Universitätsbibliothek Heidelberg
loading ...