Universitätsbibliothek HeidelbergUniversitätsbibliothek Heidelberg
Metadaten

Friederichs, Karl
Berlins antike Bildwerke (Band 2): Geräthe und Broncen im Alten Museum — Düsseldorf, 1871

DOI Page / Citation link: 
https://doi.org/10.11588/diglit.815#0519
Overview
loading ...
Facsimile
0.5
1 cm
facsimile
Scroll
OCR fulltext
Die Inschriften. 50g

Die Inschriften. *

Inschriften, welche nicht mit Gegenständen der Kunst
oder Industrie im Zusammenhang stehen, gehören eigentlich
nicht in's Museum, sondern in die Bibliothek. Schon aus
diesem Grunde müssen wir auf eine Publication oder gar
nähere Erörterung derselben verzichten, es wäre das aber
auch nicht unseres Amtes. Die folgende Aufzählung be-
ansprucht daher nur den "Werth eines Inventars, wir wollen
übrigens dabei bemerken, dass die Inschriften vor nicht langer
Zeit von einem Sachkundigen von Neuem abgeschrieben sind
und daher den Fachleuten besser als wir es vermöchten zu-
gänglich gemacht werden, oder schon gemacht sind.

2501. Eherne Tafel mit Giebelfeld, deren Inschrift
sich auf ein Bündniss zwischen Familien Astruriens bezieht
ff. 12". Br. 77s". Aus dem Besitz Bellori's. X. 1.

Abg. bei Beger Thes. III, 411.

2502. Tessera paganica, von einer weiblichen ver-
schleierten Büste bekrönt, die wohl eine Juno vorstellen soll,
H. 58/8". Br. 5". Ebendaher. X. 2.

Abg. bei Beger III, 412.

2503. Bruchstück einer grosseren Tafel, nur mit
den Anfangsbuchstaben beschrieben. H. Il1/»"- Aus der
Samml. Minutoli. X. 3.

2504. Runde Platte, mit einem Stift an der hinteren
Seite zum Einschlagen. Der Anfang der Inschrift ist Claudi
Optati etc. Aus der alt. Samml. X. 6. Durchm. 21/2"•

, 2505. Fragment einer Inschrift, die sich auf Feier-
lichkeiten im Circus bezieht. 10 Zeilen. Η. δ1//'• Obere
Breite 6%".

. . 2506. Fragmentirter Broncestreifen,.mit drei Zeilen
einer Inschrift in altlateinischen Charakteren. Von Dr. Fried-
länder 1846 in Born angekauft. L. 3". Br. 1%". 2883.

25Ö7. Ein Stück Silberblech, mit einer Inschrift von
fünf Zeilen, fragmentirt. Aus der Böcking'schen Sammlung.
703. Breite 33/4".
 
Annotationen