Paul Graupe <Berlin> [Editor]
Die Bestände der Firmen Galerie van Diemen & Co., GmbH - Altkunst, Antiquitäten, GmbH: beide in Liquidation ; II. (letzter) Teil ; am 26. und 27. April 1935 (Katalog Nr. 142) — Berlin, 1935

Page: 120
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/graupe1935_04_26/0122
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
X.

STOFFE

Nr. 608 — 663

608 Querbehang. Roter Seidensamt mit reliefierter Goldstickerei.

Reiches Rankenwerk, breite Goldborte und Franse. Spanien,

16. Jahrh. Durchm. 290 : 50 cm.

609 Spanische Samtdecke. Graubrauner Seidensamt mit reicher

Silberstickerei von Rankenwerk und Vögeln. Spanien,

17. Jahrh. Durchm. 145 : 100 cm.
Tafel 101.

612 Wappen-Behang. Auf rotem Brokatello appliziertes "Wappen

mit zwei männlichen Wappenträgern, in Wollstickerei.
17. Jahrh. H. 120 cm, Br. 150 cm.

613 Tapisserie-Bordüre, mit Blumenvasen, Blumen- und Frucht-

gehängen, in Kartuschen Papageien. Flandern, 17. Jahrh.
L. 500 cm, Br. 45 cm.

614 Zwei Tapisserie-Bordüren, mit bunten Blumen, Band- und Roll-

werk. Flandern, 17. Jahrh. L. je 320 cm, Br. je 55 cm.

615 Silberbrokat. Auf Silbergrund brochiertes Blumengehänge.

Früchte und Ranken in Silber und Rot. Frankreich, um 1720.
Durchm. 195 : 83 cm.

616 Point-Sesselbezug, vierteilig. Auf hellem, gemustertem Grund

große rote Blumenvasen. Deutschland, Anfang 18. Jahrh.

120
loading ...