J. M. Heberle (H. Lempertz' Söhne); Bruchman, Ludwig [Oth.]; Henckels, Paul [Oth.]
Katalog der reichhaltigen Kunst-Sammlung des Herrn Maler Paul Henckels in Solingen, sowie kleinere Beiträge, darunter Nachlass Ludwig Bruchman in Köln etc.: Kunsttöpfereien, Fayencen, Porzellane, Glas, Arbeiten in Elfenbein und Email, Münzen, Arbeiten in Metall, Textil-Arbeiten, Waffen, Miniaturen, Möbel und Einrichtungsgegenstände, sowie eine reichhaltige Sammlung koptischer Stoffe, römischer und egyptischer Antiquitäten : Versteigerung zu Köln, den 19. bis 26. März 1896 — Köln: J.M. Heberle (H. Lempertz' Söhne), 1896

Page: 40
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/heberle1896_03_19/0054
License: Public Domain Mark Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
677
678
679
680
681
682
683
684
685
686
687
688
689
690
691
692
693
694
695
696
697

40

Zwei kleine Uschabti in braunem und grünem Thon. Länge 6 Cent.
Büste der Venus, das Haar mit Halbmond geschmückt, vollrund in
schwarzem Thon modellirt. Höhe 15 Cent.
Katze auf den Hinterbeinen sitzend; vollrund modellirte Terracotta-Figur.
Fundort Köln. Höhe 8 Cent.
Venuskopf, vollrund in Terracotta modellirt. Fundort Köln.
Länge 11 Cent.
Kopf der Diana in Terracotta, vollrund modellirt. Fundort Köln.
Höhe 7 Cent.
VenUS in faltenreicher Gewandung und hoch aufgebundenem Haar. Voll-
rund modellirte Terracotta-Figur. Fundort Köln. Höhe 21 Cent.
Eber in weissem Thon vollrund modellirt. Fundort Köln.
Höhe 10, Länge 15 Cent.
Minerva in Sessel sitzend, in der Rechten einen Schild haltend. Vollrund
modellirte Terracotta-Figur. Fundort Köln. Höhe 17 Cent.
Grosses viereckiges egyptisches Amulet, rother Thon, das Mittelfeld
gepresst mit der Standfigur der Göttin der Fruchtbarkeit, seitlich Gott-
heiten und Ornamentwerk. III. Jahrh. vor Christus. Gefunden in West-
Galiläa. Länge 12, Breite 12 Cent.
Bimförmige Aschenurne, grauer Thon, die Leibung verziert mit relie-
firtem Maskenkopf und Schellen. Fundort Köln. Höhe 17 Cent.
Birnförmige Aschenurne, grauer Thon. Höhe 24 Cent.
Aschenurne, grauer Thon mit aufgesetzten kreisförmigen Verzierungen.
Fundort Köln. Höhe 17 Cent.
Bimförmige Aschenurne, rother Thon, die Leibung von reliefirten Lo-
tosblumen umzogen. Fundort Köln. Höhe 12 Cent.
Bimförmige Aschenurne, schwarzer Thon, die Leibung von reliefirten
Lotosblumen umzogen. Fundort Köln. Höhe 14 Cent.
Hohe birnförmige Aschenurne, rother Thon mit schwarzer Bemalung
mit Umschrift: VIVAMVS in Weiss. Fundort Köln.
Höhe 31 Cent. Gekittet.
Doppeltgehenkelte birnförmige Urne, weisser Thon. Fundort Köln.
Höhe 12 Cent.
Bimförmige Vase, rother Thon mit schwarzer Bemalung, die Leibung
umzogen von weissem Schriftband: SITIO. Fundort Köln.
Höhe 11 Cent.
Bimförmige Vase, ähnlich. Gleiche Grösse.
Kleine birnförmige Vase, rother Thon mit schwarzer Bemalung; um die
Körperweitung zieht sich ein Schriftband in Weiss. Höhe 10 Cent.
Urnenförmige Vase, weisser Thon, mit zwei seitlichen Henkeln. Fund-
ort Köln. Höhe 12 Cent.
EtruriSChe Deckelvase (Amphora), auf kurzem Fusse, die eiförmige
Leibung schwarz bemalt mit männlicher und weiblicher Figur zwischen
Palmetten; seitlich zwei grosse Henkel. Höhe 20 Cent.
loading ...