Helbig, Wolfgang
Führer durch die öffentlichen Sammlungen klassischer Altertümer in Rom (Band 1): Die vatikanische Skulpturensammlung. Die kapitolinischen und das lateranische Museum — Leipzig, 1891

Page: 188
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/helbig1891bd1/0204
License: Public Domain Mark Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
188

VATIKAN.

gros, die weibliche Figur, welche die mit Fackeln, heran-
stürmenden Feinde zurückzuhalten bemüht ist, auf Ar-
temis zu deuten sein, die vielfach in Darstellungen der
kalydonischen Jagd als Freundin und Helferin des Melea-
gros auftritt.

Pistolesi V 77. Ann. dell' Inst. 1863 Tav. d'agg. AB 5
p. 104—105.

In der 4. Abtheilung :

260. Fragment eines Sarkophagreliefs, eine Erinys.

Das Fragment rührt von der Schmalseite eines Sarko-
phages her, auf welcher das über Orestes auf dem Areo-
pag abgehaltene Gericht dargestellt war. Erhalten ist
nur der untere Theil der Erinys, die auf den vollstän-
digeren Exemplaren der Athena gegenüber neben dem
die Stimmurne tragenden Tische steht, ausserdem zwei
Füsse des Tisches, aus denen der Ergänzet einen Drei-
fuss gemacht hat. Das Attribut, welches die Erinys in
der R. hält, ist eine Geissei.

Robert die antiken Sarkophagieliefs II T. LV1 164 p. 176.
loading ...