Hiller von Gaertringen, Friedrich [Editor]
Thera: Untersuchungen, Vermessungen und Ausgrabungen in den Jahren 1895 - 1902 (Band 1): Die Insel Thera in Altertum und Gegenwart: mit Ausschluß der Nekropolen — Berlin, 1899

Page: 83
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/hiller1899/0100
License: Public Domain Mark Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
Wetterliaus und Zelte von unterhalb.

Drittes Kapitel.
Das Wetter von Thera.

Von F. Hiller von Gaertriugen und P, Wilski

mit

Beiträgen von D. Eginitis in Athen und E. Vassiliu in Thera.

Es sollen hier in erster Linie die Wetterbeobachtungen mitgeteilt werden, die wir
selbst im Sommer 1896 gemacht haben. Da wir uns aber dessen wohl bewußt sind, daß
meteorologische Zahlen, wenn sie sich nicht auf vieljährige Beobachtungsreihen stützen, nur
im richtigen Zusammenhange verstanden werden können, so haben wir uns bemüht, die gleich-
zeitig gemachten Beobachtungen von besser bekannten Stationen zu erhalten. Durch das
liebenswürdige Entgegenkommen des Leiters der athenischen Sternwarte, Herrn Professor
Eginitis, und seines Assistenten Herrn Maltezos sind wir nun in den Stand gesetzt, die Auf-
zeichnungen über das Wetter der wohlbekannten Stationen Athen, Sternwarte, und Korfu,
Stadt, danebenzustellen. Besonders erfreulich war es uns, von Thera selbst nicht nur die
gleichzeitigen, sondern auch die einige Jahre zurückreichenden Daten zu erhalten; diese beruhen
auf den regelmäßigen Messungen unseres Freundes, des Scholarchen Emmanuil Vassiliu,
welchem im Nebenamt die Besorgung der meteorologischen Station obliegt.

Die von uns gemachten Beobachtungen wurden nach dem Schema der Kgl. preußischen
meteorologischen Stationen II. Ordnung gebucht, welches durch doppelte Rechnung eine
Kontrolle für die Richtigkeit der angegebenen Mittelwerte liefert. Die anderen Tabellen sind

11*
loading ...