Kladderadatsch: Humoristisch-satirisches Wochenblatt — 44.1891

Page: 34
DOI issue: DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/kla1891/0036
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
Signalement.

Miirchia mm’s Panier!

Unterfertigte erfüllt hiermit die traurige
Pflicht, ihre lieben ä. L. A. H, E M. E n

Stragburg erfolgten Ableben ihres lieben i.a d

eLnä. matd. Paul Hergesell

geziemend in KennNiih zu fetzen.

^J.E.REINECKER,

Kirchner C'o.

_ Maschiiicit-Fabrik

Leipzig-Sellerhausen

bauen in annetfannt bester Aus-
führung

Sagemaschinen u.
Holzbearbeitunärs-
Maschinen.

Milbige Prelle. — Eouiante Bedingungen.
m Ueber 16000 Maichinen geliefert. ,

Spiralbohrer

billigslePreise

CHEMNITZys.

Md -Artillerie- Regiment
von Scharnhorst (1. Haiinov.) \o. 10

Cotillon- und Baliartikel

Locomobilen,

ront über feinste Blumenarbeilen,
itr über 200 musterhaften JIt
nd die neuen und neuesten Cotllloi
auf Berlangen ftaneo gegen Einst

^fercetraft

«olillongegenftändc

SeselltchaftSspiele. lief

Einj.-Freiw.- Institut,

Adrchvuch der Stadt Neisse

im Janüar 18!) I neu hcraiiSgegebei,

«Cautron

in Hannover.

Ilvcik: Wesentliche Verminderung der
Kosten de» ein- wie dreijährigen Dienstes,
Unterstützung von Berusssoldalen, Versorgung
von Invalide», Ncsertiisteti-llcbiiiigs- bezw
KrtegSdicust-vutschädtgiing. Nur Knaben
unter 12 Jahren finden Ausnahme.
,>v Versicherung in den ersten Lebensjahren
-Bon 1878 bi«

bedürftige wollen sich wenden an die

Fide« Erste deutsche Cantions-
■ Vers.-Anst ln Mannheim.

Deutsche Waffenfabrik

Georg Knaak,

BEULIN SW.,

212 Friedrichs! r. 212.
R-ichillustr. Preisliste,I gratis u. fran

am vorlheilhasiesten.

Ende 1889 wurden versichert 147000
»naben mit 1«0 000 000 Mk Eine
>o große Belheiiigung hat nie ein
Deuisches Versicherungs-Institut ge-
sunden. — Prospecte versenden kosten-
frei die Direetion und die Vertreter.

PliotJoment-

Apparat“

Preisverz. u
Anleitung
kostenfrei.

etographie

Schnellsehers.

Feinster Sect\

Zu heziehen durch alle Weinhamifiinöüij

iMlrt8^,®: Goerz^BeNin-Schöneberg Hauptstr. 7j

Leipzigerftr.

Steckbrief.

«egen den unten beschriebenen angeblichen
Kaufmann F. (iram aus Antwerpen.

welcher flüchtig ist, ist die Untersuchungshaft
wegen versuchten schweren Diebstahls ansie-
ordnet, weil er in der -Nacht zum 2«. De.
eember v. I. von einem Logir,immer des
hiesigen Hotel- „Zum rheinischen Hof" au-,
durch den Fuijboden in die Geschäftsräume
der Niederfachsifchen Bank eingedrungen und
dort mit Benutzung verschiedener Werkzeuge
sowie Anwendung einer durch concentrirtcn
Sauerstoff gespeisten sogenannten Stichflamme
eine gepanzerte Gewölbetbür zu zertrümmern

Ed wird ersucht, denielben zu verhaften,
dem nächsten ökriditügcfnngmS abzuliefern
und hierher zu den Acten I I. 803 90 Nach-
richt zu geben, oder zur Ergteifung de-
ThäterS dienfame Mittheilungen hierher'ge-

r Maschinenfabrik und Kesselschmiede von

R.WOLFin MAGDEBURG-BUCKAU.

i -nj-Tfr: Haupf-Speciallläi seil 1862,

tu J1T Locomobilen mit ausziehbaren rohren-Kesseln

*BwTr V bis zu 120 Pferdekraft

für iandwirlhschafiliche sowie für industriell! Betriebe jeder Art.
liale lterlin IV.W., SiliiirbaiK-rdaiimi JVo. I

grotzartigftcr stluswahl und billigstcu Preisen

Hs. L. C'lirestciise-n9

Holliclerant, Erlurt.

Deutsche

Mitiillirilieitst-

limaeNchosseiion

Sect-Kellerei

Ilorbacli Jb Clitdc
loading ...