Kladderadatsch: Humoristisch-satirisches Wochenblatt — 45.1892

Page: 381
DOI issue: DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/kla1892/0381
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
Jlr. 4«.

{Berlin, den 2. Octodcr 1822.

XI.V. Naslkglliig.

Dumoripscli-Inlml'rfu'.s JUiufmifil’iitL

illorlipnßiifßnifpr.

JBoifienliiifpiiifpr.

Danucrgag. d«n «!. Hctolici.
Ircitag, den 7. Hcioöcr.

Dieses Blatt erscheint täglich mit Ausnahme der Wochentage. Der tiicrteljnhrlichc Abonnements - Preis ans dieses Blatt mit
Man abonnirt bei den Postnnftalten des In- und Auslandes, sämmtliche» Beilagen beträgt sär In- und Ausland 2 Mk. 25 Ps.
sowie in den Buchhandlungen. ! ohne Porto. Einzelne Nummern 2» Ps.

lokkeumauöver im neusten

'T*. ,

m Hellen Tag die See Z» pflügen,

( u,fiI öas Auge schweift im Aamn,

Das ist kiil mäßiges Vergnügen,

Drll rechten Seemann lockt es liamn
Doch in der Nacht, wkim zu gewahren
Kein Stern ist, ohne Lolliston
Iil Reih' und Glied üahiuznfahren,

Das ist nicht leicht, das lohnt stch schon.

Nnd geht's mal nicht, sähet in die Flanke
Lin Schiff dem andern kies hinein,

So wird doch — tröstlicher Gedanke -
Stets gut der Mannschaft Haltung sein.
Der Seemann weiß, daß auf dem Meere
Gefahr ihm droht zu jeder Zeit;

Iu sterben feinem Hand zur Lhre
Ist immer freudig er bereit.

Die Dichter aus! Bedenklich immer
Ist's, wenn an Bord ein Lämpchen scheint;
Ls könnte uns der schwächste Schimmer
Verrathen dem fingirten Feind.

Nun vorwärts! Stramm im Kurs geblieben!
Wenn man einander nicht kann sehn,

Mag leicht die Ordnung stch verschieben,
Allein nur Muth, es wird schon gehn!

Stramm, wenn auch nur im Hemde, stehen
Die braven Jungen auf dem Deck;

So weit's im Dunkeln möglich, sehen
Dem Tod ins Angesicht ste keck.

Aur Tiefe geht es, und im Sinken
Aus hundert Kehlen fchallt's zugleich:
,.Hurrah, ihr Brüder! Jetzt ertrinken
Wir für den Kaiser und fürs Neich!"

Ktadderadalfch.
loading ...