Kladderadatsch: Humoristisch-satirisches Wochenblatt — 49.1896

Page: 47
DOI issue: DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/kla1896/0047
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
o töerlin, den 2. /-ebritor 1896. XLIX. Jahrgang.

Woläensmleniler.

Dienstag, den 4. Levruar.

H-IIltwoch, den 5

Wie die Stunde» cm

IDodlEnRatcnrfEc.

Donnerstag, den C. Keöruar.

I» der Gäste dichte» Reih»

I-reltag, den 7. Kcvruar.

T,chl «!ch^irisch Mtd »Ilte!

Sonnabend, den 8. Ziebruar.

Ach. der frohe Lärm verschallt,

Kladderadatsch.

Knmoäpsisr-saimslsle8 MlorfmifiCatt.

Dieses Blatt erscheint täglich mit Ausnahme der Wochentage.
Man abonnirt bei den Postanstalten des In- und Auslandes,
sowie in den Buchhandlungen.

Ter vierteljährliche AbonncmcntS-PrciS auf dieses Blatt mit
sämmtlichcn Beilagen beträgt für In- und Anöland 2 M. 25 Pf.
ohne Porto. Einzelne Nummer 20 Pf.

Das froh

orniie.

Siv find 6as fröIU’icße Komitö,

- gaoaCtere vorn Scheitet bis zur Zeh!

Ein Kavalier, öcrs sieht rncrn ein,

* Kann niemaCs ein Whilister sein,
Drum treiben wir altes cavaliörement
Und tassen die Dinge gehn ihren Mang;
Wie später die Dinge kaufen aus.

Ins stellt sich ganz von fetbst Hernus.

Wir find das fröhtichc Kornitö,

Juchhe!

Ein ntter Warne wiegt irnnrer schwer,

Irunr geben wir unsere Warnen her.

Auf Weiteres lasten wir uns nicht ein.
Erscheint ein neuer in unserrn Worein,

So wird gteich schriftlich abgemacht:

„Auf die Geschäfte geb' ich nicht Acht."
Der Wedacteur ist fir und gewandt,

Kr führt die Geschäfte mit starker Kanö,
Wir find das fröhliche Konnte,

Juchhe!

Wnö kauft der nervenstarke Wann
Wat eine todte Zeitung an.

Wer kümmert stch wohl um solchen Guark?
Ks sind ja kaum hunderttausend Wark.

Kr hat nicht mal damit geprahlt

Wnd die Zinsen aus seiner Wasche gezahlt.
Wie kam das Geld in die Wasche hinein?

Auf diese Zsrage gehn wir nicht ein.

Wir sind das fröhliche Komitö,

Juchhe!

Gewiß macht stch ein Kavalier

Wicht Schwänzelgroschen aus dem Wapier,

Doch war ja, was von Wichtigkeit sehr,

Kein Kavalier er damals mehr.

Wnö wenn er nun mit Wüh' und Zileiß
Wns täglich bemogelte groschenweis.

Da sollten wir machen ein laut Geschrei?
Gehören wir etwa zur Wolizei?

Wir stnd das fröhliche Komitö,

Juchhe!

Wir wußten schon Witte Januar,

Daß der Zsreiherr kein Gentleman mehr war,
Wnö ließen ihn noch im schönen Wai
Im Weichstag reden frisch, fromm, frei;
Isreund Kalmar rief ihm noch zu mit Lust
Kin „Wravo!" aus voller Wannesbrust.
Warum wir das litten im Weichstagssaal?
Gutmüthige Kerle sind wir nun mal,

Wir sind das fröhliche Komit6,
loading ...