Zentral-Dombauverein <Köln> [Editor]
Kölner Domblatt: amtliche Mittheilungen des Central-Dombau-Vereins — 1855 (Nr. 119-130)

Page: 25
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/koelnerdomblatt1855/0025
License: Public Domain Mark Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
Amtliche MLttheilungen -es Central Dombau Bereins»

mit geschichtlicken, arttstischen und literarischen Beiträgen,

herausgrgebrn vom Vorstande.

Nr. ITL.

Köln, Sonntag 1. Juli

1833.

Das „Kölner Domblatt" erscheint monatlich. Der Pränumerations-Preis, deffen Brutto-Ertraq der Dombau-VereinS-Taffe jufließt, beträgt hier wi«
auswärts (bei allen kgl. xreuß. Post-Anflalten) 1l» Sgr. für den Jahrgang. — Alle Zuschristen an den Lentral-Berein werden offen oder unter Kreoz-
band mit der Rubrik; „Allgemeine Angelegcnheiten des Dombau-BereinS zu Koln", so wie Geldsendungen mit der Bezeichuung: „Geldbeiträge für den Domba»
io Köln", erbeten.

Amtliche Mittheilungen.

Hunbert einundfiebenzigftes Protocoll

des

Lrottal-Dsmball-Vtrtiur-Vorstaudks.

Lerhandelt zu Kölo, im Rathhauk-Saale, am 26. Juni 1855,
Nachmittags 4 Uhr.

Gegenwärtig Lie Herren: v. Wittgenstein. welcher den WorfiH
führt; sodan» Rvlshausen, Scheper. Hardung I., t>. Bill. W.
Bartman. Chr. Herriger, Eisen, Zwirner, PüH. Lrost,
Kreuser, Berghaus, Seydlitz, V.Ba«dri;H a ugh.Protorollführer.

Entschuldigt waren die Herren: Lhissen, SchmiH-Löhnis, v.
Hvheuschu H, Wvlff, Heufer, Schaurte, Esserll. v. Fürsten-
berg, L. Reichensperger, v. Haassl., Breuer, Heimann.

Der Herr Präsid en t theilt das Einnahme-Verzeichniß mit; uach
demselbeu find im laufendeu Monat eingegangen:

Lhlr. Sgr. Pf.

Jahresbeitrag der Köln-Mindener Eisenbahn-Gefell-

schaft pro 1855 .' - S00V — —

b) Besouderes Geschenk von den Mitgliedern der Di-
rection der Köln-Mindener Eisenbahn-Gesellschaft:

Herrco «. Wittgensteiu, D. Oppenheim, G.

Heuser, W- Joest, C. Windscheid und L.

Tartorius.1500 — —

e) Geschenk des kö'lner Männergesang-Bereius aus

Lem Ertrage der letzten Winter-Concerte . . 80 — —

ä) BeitragS-Lbliefcrungen der HülfS- unb Dekanats-

Vereine.62 1 S

«) Ertrag der Fremden-Collecte im Dom pro Mai - 95 23 7

i) An besonderen Geschenken - - . . 37 22 —

Thlr. 3775 17 4

DerVocstand fpricht seinen besonderen Dank aus für die bedeutenden
Gaben Seitens der Köln-Mindeuer Eisenbahn-Gesellschaft uud dereu
Directorru.

Der Vorsitzende verlies'tdarauf dasSchreiben Les Männergesang-
Bereius, womit er seine Gabe vou 80 Lhalern begleitet hatte, und trägt
darauf an, daß Ler Borstand aus Veranlassung deS bisherigen besonderen
Juteresses, welches der Männcrgesang-Berein den Zweckeu deS Dombau-
Vereins so oft schon an Tag gelegt habe, auch dem Männergesang-
Bereine einen besonderen Dauk ausspreche, — ein Autrag, der allseitige
Zastimmuug fiudet.

Schließlich theilt der Herr Borsitzende mit, daß zu seinem Be-
dauern der Herr F. Leidendie auf ihn gefallene Wahl als Vorstands-
MitglieL uicht augenommen habe, weil seiae häufige Abwesenheit ihn
außer Stand setze, seiue Pstichten als Worstands-Mitglied gehörig wahr-
zunehmen.

Nachdem der Herr Borsitzende darauf erkkart hatte, daß SeiteuS
des Ausschuffes keine weiteren Mitkheilangeu z« macheu seien. wurLe ge-
genwärtige Berhandlnug geschlossen und nach vorheriger Berkesung «nd
Geuehmigung voa dea auweseuden Mitgliederu uuterzeichnet.

Nachträglich hatten sich die Herren Böcker und Esser II. noch
eingefunbeo.

(Gez.) v- Wittgenstein. — 0. Baudri. — Seydlitz. — Berg-
haus. — Kreuser. — Zwirner. — Lrost. — W. PöH. —
8. C. Eise». - Esser II- - G- A. Böcker. -- Chr.
Herriger. — Wilh. Bartman. — v. Bill. — Scheper.
— Rolshausen. — Hardung I. — Haugh.

Hundert fünfuudvierzigstes Gaben-Berzeichniß.

2m Monat Iuni c- sind eingegangeu:

Lhlr.Egr.Pf.

2000 -- —

1) Jahres-Beitrag der Köln-Mindener Eisenbahn-

Gesellschaft.

2) Außerordentlicher Beitrag von den Mitgliedern

der Direction der Köln-Mindener Eiseubahn-
Gesellschaft, Herren von Wittgenste'n, D. Oppen-
heim, G. Heuser, W. Ioest, C. Windscheid und
A. Sartorius . 1500 — —

3) Geschenk des kölner Männergesang-Vereins aus

dem Ertrage der letzten Winter-Coucerte . . .. 80 — —

4) Beitrags-Ablieferuug des Hülfs-Vereins zu Wip-

perfürth.30 1 9

5) Beiträge der hochwürdigen Geistlichkei't Les De-

kauats Euskirchen.16 — —

6) Beiträge der hochwurdigen Geistlichkeit des De-

kanatS Uckerath.16 — —

7) Reinertrag der Fremden-Collecte im Dom pro

Mai. 95 23 7

8) Geschenk von einem Dombau-Freuode (Antheil

eines Gewinnlooses).31 8 —

9) Geschenk voo Herrn Iak. Kaufmann -ier - - 5 — —

10) Geschenk von N- N. aus Effern ... — 20 --

11) Aeugengebühren von Herren H. E. W. und

Ph. W. B.— 24 -

12) Quartal-Beitrag von Herrn Kaufmann Ph. Sn-

gels zur Besoldung eiues Dom-Steinmetzen . 57 4 7

13) Aus Kirchhundem, veranlaßt durch Declamatiou
eines ausgezeichoeten Gedichtes auf den köluer

Dom von Herrn Pf. K. B- K. aus H. . . 1 20 —

Summa 3834 11 1L

Hierzu di« Einnahme pro Iauaar bis ult. Mai c.
laut 144. Gaben-Berzeichniß (ck Nr. 123 d. Bl.) mit 7376 — 8

Einnahme »om 1. Ianuar bis 3». Iuni c. . . 11210 12 7

Kölu, deu 30. Iuui 1855.

Der BerwaltuugS-Ausfchaß
de» Srutral-Dombau-Bereius.
loading ...