Spranger, Peter
Der Geiger von Gmünd: Justinus Kerner und die Geschichte einer Legende — Schwäbisch Gmünd, 1991

Page: 169
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/spranger1980/0173
License: Creative Commons - Attribution - ShareAlike Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
65 Karl Zimmermann, Schmuckkassette (Messing getrieben; Figuren: Mes-
sing und Silber. Schuh vergoldet). 1949/50. Privatbesitz;
66 wie 65;
67 Adolf Höhn als Geiger von Gmünd 1927/28;
68 Wilhelm Widemann, Der Geiger von Gmünd. Bronze. 1906. Stadtgarten
Schwab. Gmünd; vgl. S. 114;
69 Oswald Haibt, Schlußchor zum Heimatspiel „Der Geiger von Gmünd“
(1927);
70 Freilichtspiele im Taubental 1927/28;
71 Otto Eberle, Der Geiger von Gmünd. Gemälde in Privatbesitz 1950.

Bildnachweis

Kunstmuseum Basel (Kupferstichkabinett): 23; Staatl. Museen Preuß.
Kulturbesitz Gemäldegalerie, Foto J. P. Anders, Berlin: 44; A. Her-
kommer, Dearborn/Michigan, USA: 8; Staatl. Kunstsammlungen
Dresden: 41; Benzinger-Verlag Einsiedeln/Schweiz: 49; Foto Alinari,
Firenze: 17, 18, 19, 20, 40, 43; Emmi Völker, Hameln: 54; Heimatmu-
seum Lauingen: 26; Stadt. Museum Ludwigsburg: 34; Deutsches Lite-
raturarchiv Schiller-Nationalmuseum Marbach: 31, 32, 33; Bayerische
Staatsbibliothek München: 24; Foto-Brack, Schwäbisch Gmünd: 67;
Fotostudio Eberle, Schwäbisch Gmünd: 1; Foto-Jäger, Schwäbisch
Gmünd: 55; Hans Langer, Schwäbisch Gmünd: 7, 35 68, 71 sowie das
Motiv des Schutzumschlages; Carl Nagel, Schwäbisch Gmünd: 48; Fo-
to-Schweizer, Schwäbisch Gmünd: 21, 62, 63, 65, 66, 70; Stadtarchiv
Schwäbisch Gmünd: 2, 6, 12, 22, 36, 46, 47, 51, 52, 59, 69; Stadtver-
messungsamt Schwäbisch Gmünd: 3, 4, 11, 37, 41a, 42, 53, 56, 57, 58,
60, 61, 64; Städt. Museum Schwäbisch Gmünd: 14, 15, 16, 25, 30, 30a,
39, 50; Josef Unfried, Schwäbisch Gmünd: 9, 10, s. auch Einbandprä-
gung; Württ. Landesbibliothek Stuttgart: 27, 28, 45, 46; Kernerhaus
Weinsberg: 13, 29, 38.

169
loading ...